Fallbeispiele

Fallbeispiele

Für eine erfolgreiche Wiedereingliederung sind vier Faktoren entscheidend: medizinischer Befund, Persönlichkeitsstruktur des Verunfallten sowie das soziale und das berufliche Umfeld.

Der medizinische Befund ist grundsätzlich Ausgangspunkt der Reintegration. Doch andere Faktoren erweisen sich für das Gesamtresultat im Laufe der Zeit meistens als gewichtiger.

Bei der Wiedereingliederung spielt der Arbeitgeber eine wesentliche Rolle. Dabei aber braucht es das Zusammenwirken von Arbeitgeber, Patient und dessen persönlichem Umfeld sowie vom Arzt und der Suva.

Praxisbeispiele erfolgreicher Wiedereingliederung: