Anwendung von Isofluran zur Inhalationsanästhesie von Ferkeln