Arbeiter bedient Regalbediengerät

Einrichtsteuerung bei Förder- und Lageranlagen

  • Wird bei Förder- und Lageranlagen die Zutrittstüre für Einrichtarbeiten oder Störungsbehebungen überbrückt, kann es gefährlich werden.
  • Daher muss die Anlage über eine sicherheitskonforme Einrichtsteuerung verfügen.

Einrichtsteuerungen vermeiden gefährliche Bewegungen

Für Einrichtarbeiten oder die Störungsbehebung bei Förder- und Lageranlagen fehlt der Bedienungsperson oft die erforderliche Sicht auf die Gefahrenstelle. Falls keine geeignete Einrichtsteuerung vorhanden ist, wird die Zutrittstüre überbrückt, und es werden gefährliche Bewegungen innerhalb der Umwehrung ausgelöst.

So können Sie Einrichtarbeiten gefahrlos ausführen

Die Anlage muss über eine sicherheitskonforme Einrichtsteuerung verfügen (Bild 1 und 2). Ein sicherer Einrichtbetrieb ist gewährleistet, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Tippbetrieb: eine Bewegung wird nur so lange ausgeführt, wie die Zustimmtaste betätigt wird.
  • Die Zustimmtaste ist dreistufig (Paniktaste) oder mit Not-Halt-Taste ergänzt.
  • Die Bewegungen sind nur mit reduzierter Geschwindigkeit möglich.
  • Die Bedienungsperson kann einen sicheren Standort einnehmen (genügend Abstand zu Scher- und Klemmstellen, z. B. genügend langes Kabel oder Notsteuerstand).
  • Die Bedienungsperson verfügt über gute Sicht auf die Gefahrenstelle.
  • Die Bedienungsperson ist im sicheren Umgang mit der Einrichtsteuerung instruiert und über mögliche Gefahren informiert.
Regalbediengerät mit Einrichtsteuerung ausserhalb der Umwehrung.
Bild 1: Regalbediengerät mit Einrichtsteuerung ausserhalb der Umwehrung. Das Bedienpanel ist beweglich und wird so platziert, dass die Bedienungsperson eine gute Sicht auf die Gefahrenstelle hat.
Verschiebewagen mit Einrichtsteuerung innerhalb der Umwehrung
Bild 2: Verschiebewagen mit Einrichtsteuerung innerhalb der Umwehrung. Die Bedienungsperson arbeitet mit einer dreistufig wirkenden Zustimmtaste von einem sicheren Standort aus.
• Justierarbeiten bei laufender Maschine
• Einrichtsteuerung bei Förder- und Lageranlagen
• Manipulieren von Schutzeinrichtungen