Präventionsmodul «Fussballtest»

Kurzbeschreibung

Mit dem Modul «Fussballtest» spielerisch und ohne grossen Aufwand Fussballspielerinnen und Fussballspieler auf den Online-Fussballtest aufmerksam machen.

Ein Töggeli-Kasten weckt die Aufmerksamkeit. Und am Computer wartet der Online-Fussballtest. Der Test besteht aus rund 50 Fragen. Das Ergebnis zeigt den Teilnehmenden, wie hoch ihr eigenes Verletzungsrisiko ist und in welchen Bereichen noch Verbesserungspotenzial vorhanden ist.

Das Modul kann selbstständig durchgeführt werden. Eine Fachperson der Suva ist nicht notwendig. In der «Do it yourself»-Anleitung  finden Sie alle nötigen Angaben für ein gutes Gelingen. Der Töggelikasten ist ein Ausleihmodul und wird von der Suva angeliefert und auch wieder abgeholt.

Ziel
Durch den Fussballtest werden die Teilnehmenden für das Verletzungsrisiko beim Fussballspielen sensibilisiert, um Verletzungen und Unfällen vorzubeugen.
Tribüne eines Fussballstadions mit einem Publikum aus verletzten Personen.
Rahmenbedingungen im Überblick
  • Platz für den Töggelikasten an einem gut frequentierten Ort
  • Computer und Internetverbindung für den Online-Fussballtest
  • Zeitbedarf: Einsatz Töggelikasten circa zwei bis vier Wochen
Inhalt
  • Online-Fussballtest    
  • Töggelikasten
  • Plakat «Fussballstadion»
  • E-Mail-Vorlage, um die Mitarbeitenden über die Aktion zu informieren
  • Wettbewerbskarten (zusätzliche Motivation für den Fussballtest)
  • Anleitung «Do it yourself»
Möchten Sie die Wirksamkeit verstärken?

Dann empfehlen wir Ihnen, zusätzlich einen Workshop mit einem Fussball-Experten durchzuführen. Mögliche Themen:

  • Einführungsreferat zur Unfallprävention im Fussball
  • Fitnessübungen
  • Besprechung der Fussballtest-Ergebnisse usw.

Wir unterstützen Sie gerne. Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail: praeventionsmodule@suva.ch

Material und Kosten

Kosten

zzgl. Spesen und MWST

Modul anfordern