Präventionsmodul «Jahreskalender»

Kurzbeschrieb

Stolper- und Sturzunfälle sind immer noch die Nummer 1 in der Unfallstatistik. Die Folgen solcher Unfälle sind für die Betroffenen oft schwerwiegend. Damit Sie Ihre Mitarbeitenden in regelmässigen Abständen und unkompliziert über Sturzgefahren sensibilisieren können, haben wir für Sie neun Monatsplakate mit Tipps als Jahresaktions-Kalender  zusammengestellt. Die Monatsthemen (Botschaften) sind teils saisongerecht aufbereitet. Verbinden Sie den Abschluss der Aktion mit einem Wettbewerb. Wir haben Ihnen dazu eine Auswahl an Fragen zusammengestellt.

Das Modul kann selbstständig durchgeführt werden.

Ziel
Die Mitarbeitenden werden sich bewusst, dass sich mit dem Beachten von wenigen Tipps, schwere Unfälle vermeiden lassen.
Rahmenbedingungen und Durchführung im Überblick
  • Die Mitarbeitenden sind idealerweise mit den Modulen der Kampagne «stolpern.ch» vertraut.
  • Stellen Sie sich mit den neun Themen Ihren Jahresaktions-Kalender zusammen.
  • Die Plakate können Sie mit Ihrem Firmenlogo ergänzen.
  • Reservieren Sie sich monatlich um die 5 bis 10 Minuten und besprechen Sie das Monatsthema im Team. Erkundigen Sie sich bei den Mitarbeitenden nach ihren persönlichen Erfahrungen mit Sturzsituationen.
  • Hängen Sie anschliessend das Plakat an gut frequentierter Stelle in Ihrem Betrieb auf.
  • Nachhaltigkeit: Der Erfolg mit weniger Unfällen hängt in erster Linie davon ab, ob die Präventionsaktivitäten langfristig angelegt sind. Beachten Sie unsere weiteren Präventionsmodule.
Ein Mann auf einem vereisten Trottoir.Auf vereisten Wegen ist die Sturzgefahr besonders gross.
Inhalt
  • Neun Schwerpunkte zur Sturzprävention mit entsprechenden, teilweise saisonal abgestimmten Tipps, sind auf einem A4-Kleinplakat abgebildet.
  • Neun Plakate (als Download)
  • Den Wettbewerb können Sie individuell anpassen. Stellen Sie kleine Wettbewerbspreise zur Verfügung. Das erhöht die Aufmerksamkeit der Mitarbeitenden.