Präventionsmodul «Führung und Gesundheit»

Kurzbeschrieb
Globalisierung, Digitalisierung und verdichtete Arbeitsprozesse führen zu immer grösserem Arbeitsdruck. Als Folge davon nehmen die arbeitsbedingten psychischen und stressbedingten Erkrankungen zu.

Der Workshop hilft den Führungskräften Stresssituationen bei sich selber und ihren Mitarbeitenden zu erkennen und konstruktiv zu meistern.

Das Modul kann nur mit einer Fachperson der Suva durchgeführt werden.
Ziele
Ein wertschätzender und gesunder Führungsstil vermindert stressbedingte Krankheitsfälle, Unfälle und Absenzen und setzt positive Akzente für die Leistungsbereitschaft der Mitarbeitenden.
Zwei Mitarbeitende stehen vor ihrem Vorgesetzten
Rahmenbedingungen im Überblick
  • Tisch und Stühle für 16 Personen
  • Computer, Beamer, Leinwand und Flipchart mit Schreibstiften
  • Workshop Dauer circa drei Stunden
  • Maximale Teilnehmerzahl 16 Personen
Inhalt

  • Theoretische Grundlagen
  • Führung und Stress
  • Selbsteinschätzung
  • Praktische Tipps
  • Massnahmen für eine gute Führungskultur
Ziele des Workshops

Die Workshop-Teilnehmenden kennen den Zusammenhang zwischen Führungsverhalten und Stress/Gesundheit bei den Mitarbeitenden. Die Teilnehmer erkennen auch die notwendigen Massnahmen auf Betriebsebene.

Material und Kosten

Kosten

zzgl. Spesen und MWST

Offerte anfordern