Quiz unfallfrei zu Hause - Anleitung

Quiz Unfallfrei zu Hause Anleitung do it yourself-Modul

  • Über ein Viertel aller Freizeitunfälle passieren zu Hause.
  • In den eigenen Wänden wird oft das Risiko bei alltäglichen Arbeiten unterschätzt.
  • Mit dem Modul können Sie Ihre Mitarbeitenden für das Thema «Unfälle im Haushalt und Garten» sensibilisieren.
  • Diese Anleitung unterstützt Sie bei der Vorbereitung und Durchführung des Präventionsmoduls «Unfallfrei zu Hause».

Erste Vorbereitungen

(ca. zwei Monate vor dem Start der Präventionsaktion)

  • Zustimmung der Vorgesetzten einholen
  • Zeitfenster für die Aktion bestimmen. (Wann wird sie durchgeführt)?
  • Ausleihmodul oder Online-Version des Quiz bestimmen. Zum Quiz    
  • Falls das Quiz nicht online durchgeführt wird:
  • Standort für das Ausleihmodul der Suva festlegen und mit dem Hauswart klären. (Gut frequentierter, witterungsgeschützter Standort wählen mit Stromanschluss 220 V und mind. 4 m2 Fläche, darf Fluchtweg nicht versperren)
  • Prüfen der Verfügbarkeit des Ausleihmoduls für das Quiz bei der Suva (siehe Button «Modul anfordern»)

Gewünschte Einsatzmittel planen und bestellen

(ca. ein Monat vor dem Start der Präventionsaktion)

Zum Aufhängen vor Ort:

  • Plakate bei der Suva bestellen

Für digitale Displays:

  • Plakate online beziehen

Zum Abgeben an die Mitarbeitenden:

Kommunikation

(kurz vor dem Start der Präventionsaktion)

  • Die Mitarbeitenden über die geplanten Massnahmen informieren (via E-Mail, Intranet, an Meetings).
  • In Teams Beispiele zum Thema «Unfallfrei zu Hause» austauschen. 

Präventionsaktion durchführen

  • Die bei der Suva bestellten Plakate an gut frequentiertem Standort während mindestens vier Wochen aufhängen.
  • Die digitalen Plakate auf den Displays während mindestens vier Wochen einblenden.
  • Aufbau des Quiz-Ausleihmoduls der Suva und an Strom (220 V) anschliessen.
  • Während gut frequentierten Zeiten empfehlen wir Ihnen am Standort einen Moderator aus Ihrem Betrieb einzusetzen. Gerne stellen wir Ihnen dazu auf Anfrage die Hintergrundinformationen zur Verfügung.

Rücktransport des Ausleihmoduls

(nach Ende der Aktion)

  • Termin des Rücktransports mit der Suva klären. In der Regel erfolgt der Rücktransport am Tag nach der Präventionsaktion.
  • Die Plakate bleiben im Betrieb.
  • Das Ausleihmodul für den Rücktransport bereitstellen.

Nachhaltigkeit

(ca. 4 Wochen nach dem Start der Präventionsaktion)

  • Checkliste «sicherer Haushalt» an die Mitarbeitenden abgeben.
  • In Teams individuelle Erkenntnisse austauschen und persönliche Ziele für die Unfall-Prävention in Haus und Garten formulieren.

Informationen zu weiterführenden Themen und Angeboten finden Sie unter www.suva.ch/praeventionsmodule   
Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte per Anschreiben

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der Präventionsaktion. Danke, dass Sie diese in Ihrem Betrieb durchführen.