Anschlageinrichtungen auf Dächern wollen geplant sein Merkblatt Nr. 44096.d

Diese Informationsschrift richtet sich an Bauherren und Planer. Sie erfahren hier, was bei der Planung von Anschlageinrichtungen zu beachten ist. Bei Anschlageinrichtungen auf Dächern hat der Kollektivschutz (z. B. Geländer ) Vorrang gegenüber dem Individualschutz (z. B. Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz PSgA ). Wenn aber bauseits kein Schutz gegen Absturz besteht, müssen systematische Anschlageinrichtungen geplant werden, an denen die PSgA befestigt wird.