Zwei Skifaher fahren auf Piste

Präventionsmodul «Schneesport-Check» Anleitung do it yourself-Modul

  • Diese Anleitung unterstützt Sie bei der Vorbereitung und Durchführung des Präventionsmoduls «Schneesport-Check».
  • Mit den Einsatzmitteln (Schneesport-Check, Plakat und Wettbewerb) können Sie Ihre Mitarbeitenden ideal auf die kommende Schneesportsaison vorbereiten.
Planung und Durchführung
  • Schneesportler in Ihrem Betrieb erfassen
  • Plakate bestellen:
    - Schneesport verliert seinen Zauber, wenn Sie zu viel riskieren.
    - Unfälle können unangenehme Folgen haben. Machen Sie den Schneesport-Check.
  • Schneesport-Check auf suva.ch durchführen
1. Massnahme: Kommunikation (1 Woche vor der Aktion)
  • Die bestellten Plakate an gut frequentierten Stellen während mindestens vier Wochen aufhängen.
  • Die Mitarbeitenden über die geplanten Massnahmen informieren (per E-Mail). Tipp: Auf der letzten Seite dieser Anleitung finden Sie eine E-Mail-Vorlage, mit der Sie die Mitarbeitenden informieren können. Die Vorlage können Sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen. 
2. Massnahme: Schneesport-Check durchführen (ca. 2 Wochen später)
  • Fordern Sie Ihre Mitarbeitenden auf, den Schneesport-Check durchzuführen, zum Beispiel an einer Sitzung, während eines internen Anlasses, via Intranet oder per E-Mail.
  • Tipp: Verbinden Sie die Aktion mit einem Wettbewerb oder mit der Abgabe eines kleinen Geschenks (Sonnencrème, Lippenschutz usw.). Dies erhöht die Motivation, den Schneesport-Check durchzuführen. Wir haben für Sie mögliche Wettbewerbs-Fragen zusammengestellt. (Die richtigen Antworten lauten: Frage 1: Unfälle durch Personen-Kollisionen; Frage 2: Rumpf- und  Beinmuskulatur; Frage 3: Verletzungsfolgen im Fall eines Sturzes, Frage 4: Angepasste Fahrgeschwindigkeit und eine gute körperliche Verfassung).   

Nachbearbeitung (nach der Aktion)
  • Bei Kadermitgliedern und Mitarbeitenden Feedbacks zu den verschiedenen Massnahmen einholen.
  • Den Mitarbeitenden das Fazit aus allen Feedbacks mitteilen. 
Vorlage 1: für eine Informations-E-Mail an Ihre Mitarbeitenden

(Sie können die E-Mail-Vorlagen selbstverständlich nach Ihren Bedürfnissen anpassen).

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bald startet die Wintersportsaison. Gehören auch Sie zu den 25 Prozent der Schweizer Bevölkerung, die Ski oder Snowboard fährt? Neun von zehn Unfälle im Schneesport werden durch Selbstverschulden verursacht. Oft neigen Schneesportlerinnen und Schneesportler dazu, ihre Fähigkeiten zu überschätzen oder die Gefahren auf den Pisten zu unterschätzen. Mit einer gezielten Vorbereitung und einer gut unterhaltenen Ausrüstung lassen sich die Unfallrisiken reduzieren.

Damit Unfälle Schnee von gestern sind und weil uns Ihre Gesundheit wichtig ist, haben wir folgende Massnahmen geplant:

  • Zum Start machen Plakate an gut frequentierten Orten zur «Sicherheit beim Schneesport» aufmerksam.
  • Dann schicken wir Ihnen eine E-Mail mit dem Link zum Schneesport-Check der Suva. Mit diesem Check erfahren Sie, was für ein Schneesporttyp Sie sind und erhalten darauf abgestimmte Tipps für eine möglichst unfallfreie Wintersport-Saison.

Danke, dass Sie mitmachen. Wir wünschen Ihnen bereits jetzt viel Vergnügen beim Schneesport.

 

Vorlage 2: für eine E-Mail zur Teilnahme am Schneesport-Check

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Im Rahmen unserer Kampagne «Sicherheit beim Schneesport» laden wir Sie ein, den Schneesport-Check der Suva durchzuführen. Gehen Sie gerne mal Risiken ein oder fahren Sie lieber gemütlich die Piste hinunter? Mit dem Schneesport-Check erfahren Sie, was für ein Schneesporttyp Sie sind und erhalten darauf abgestimmt Tipps, wie Sie Ihr Verletzungsrisiko klein halten können.

Mit fünf Übungen können Sie testen, ob Sie fit genug sind für den Wintersport. Je nach Stand Ihrer Fitness erhalten Sie ein Programm mit fünf Trainingsübungen. Nehmen Sie sich ca. 10 Minuten Zeit und beantworten Sie die Fragen zu Ihrem Verhalten im Schnee. Sei es auf der Piste, im Snowpark oder als Freerider.

Hier gelangen Sie zum: Schneesport-Check   .

Wir danken Ihnen fürs Mitmachen und wünschen Ihnen bereits jetzt eine wunderschöne und unfallfreie Schneesportsaison.