Frau stürzt  verschneite Treppe hinunter

Modul «Starterkit» Anleitung für einen möglichen Ablauf der Veranstaltung (ca. 60 Minuten)

  • Stolpern und Stürzen ist die häufigste Unfallursache in der Schweiz.
  • Ein Viertel der Unfälle passieren auf Treppen.
  • Mit dem Modul «Starterkit» lassen sich Führungsverantwortliche und Mitarbeitende für das Thema Stolper- und Sturzunfälle sensibilisieren.
  • Diese Anleitung unterstützt Sie bei der Durchführung der Veranstaltung «Starterkit».

Für die Moderation der Veranstaltung eine geeignete Person mit guten kommunikativen Fähigkeiten rekrutieren.

Begrüssung   
  • Die Teilnehmenden erzählen von ihren Erfahrungen mit Stürzen. Die wichtigsten Erkenntnisse auf Flipchart notieren.   
Fakten rund um das Thema präsentieren
  • Bewusst machen, dass Stolper- und Sturzunfälle ein ernsthaftes Problem sind.
  • Ca. ein Drittel aller Unfälle sind auf ein Stolpern, Ausrutschen oder Stürzen zurückzuführen. Zwei Drittel dieser Unfälle ereignen sich auf ebenem Untergrund.
  • In unserem Betrieb ereignen sich pro Jahr durchschnittlich x Stolper- und Sturzunfälle, die Kosten von x Franken verursachen.
Film «Unten» zeigen

 

Diskussion über den Film
  • Ist der Film realistisch? Wenn ja, weshalb?
  • Welche Stolperfallen haben Sie erkannt?
  • Kennen Sie ähnliche Stolperfallen (zu Hause, auf dem Arbeitsweg)?
Fragen in kleinen Gruppen besprechen
  • Wie sieht es im Betrieb aus? Gibt es Stolperfallen, die beseitigt werden müssten?
  • Wie sieht es zu Hause aus?
  • Welche Ursachen können zu Sturzunfällen führen?
Antworten zusammentragen und im Plenum besprechen

Ursachen für Stolper- und Sturzunfälle aufzeigen, zum Beispiel:

  • technische Mängel: defekte Bodenbeläge, rutschige Böden, ungeeignete Schuhe, fehlender Handlauf usw.
  • organisatorische Mängel: Stress, Unordnung usw.
Bilderrätsel
  • Die Mitarbeitenden beantworten die Fragen des Bilderrätsels «Richtig oder falsch» (falls das Bilderrätsel bestellt wurde).
Fazit

Mitarbeitende auffordern, Stolperfallen nach Möglichkeit selbst zu beheben oder diese bei einer Meldestelle für Stolperfallen zu melden. Falls keine solche Stelle existiert, Meldestelle einrichten.