eBill der Suva

Mit eBill erhalten Sie Ihre Rechnung dort, wo Sie diese auch bezahlen: Direkt in Ihrem E-Banking oder Ihrer Buchhaltungssoftware. Mit wenigen Mausklicks können Sie die elektronischen Rechnungen überprüfen und bezahlen.

Dank eBill sparen Sie Zeit und vereinfachen sich die Archivierung.

Sie können sich wie folgt für eBill bei der Suva anmelden:

Bezahlen Sie Rechnungen in Ihrem E-Banking?

Dann fügen Sie in Ihrem E-Banking die Suva als Rechnungssteller im eBill-Postfach hinzu.


Bezahlen Sie Rechnungen in Ihrer Buchhaltungssoftware?


Dann füllen Sie direkt das Anmeldeformular aus.

Ausschliesslich Suva-versicherte Betriebe können eBill-Rechnungen und -Gutschriften von der Suva empfangen.

Rechnungen und Gutschriften können als eBill zugestellt werden. Suva-versicherte Betriebe können auswählen, ob sie

  • Prämienrechnungen/-Gutschriften und Taggeldabrechnungen,
  • nur Prämienrechnungen/-Gutschriften,
  • nur Taggeldabrechnungen als eBill empfangen möchten.

Abrechnungen, welche nicht direkt aus der Unfallversicherung resultieren, z.B. für Hypotheken, Kurse oder Sicherheitsprodukte können nicht als eBill zugestellt werden.

Prämienrechnungen empfehlen sich allen versicherten Betrieben, welche bereits eBills empfangen.

Taggeldabrechnungen können weitere Informationen enthalten, wie versicherte Personen mit Unfall- und Lohndaten. Auch beim Empfänger dieser Dokumente muss der Datenschutz gewährleistet sein. Kunden mit Swissdec-zertifizierten Lohnbuchhaltungssystemen empfangen die Taggeldabrechnungen am einfachsten via KLE in ihrer Lohnbuchhaltung.

Nach der Anmeldung nimmt die Suva verschiedene Mutationen in ihren Systemen vor. In
einzelnen Fällen können auch Rückfragen an Kunden erforderlich sein. Es kann somit einige
Tage dauern, bis die Umstellung der Zustellungsart erfolgt sein wird. In der Zwischenzeit
erfolgt die Zustellung immer noch auf die bisherige Art.