Entfernung von asbesthaltigen Platten

Im Plattenkleber lauert Asbest!

  • Wenn Plattenkleber vor 1990 verwendet wurde, kann er Asbest enthalten.
  • Bei Renovationsarbeiten haben Sie als beauftragter Bauhandwerksbetrieb vor Ort keine Möglichkeit, diesen Asbest zu erkennen.
  • Sie setzen grosse Mengen Asbeststaub frei, wenn Sie Platten mit asbesthaltigem Kleber abspitzen.
  • Freigesetzter Asbest schädigt die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden und der Hausbewohner.

Gebäude vor 1990 erbaut? – Prüfen Sie den Plattenkleber auf Asbest!

Sie können bei jedem Renovationsauftrag betroffen sein: Klären Sie deshalb bei Arbeiten an Plattenbelägen ab, ob das Gebäude vor 1990 erbaut wurde. Wenn ja, muss der verbaute Putz auf Asbest geprüft werden.

Wie gehen Sie dabei genau vor? – Folgen Sie diesen drei Schritten

Denken Sie daran, dass bei der Entnahme von Materialproben Asbestfasern freigesetzt werden. Handeln Sie vorsichtig.

  • Vermeiden Sie Staubentwicklung.
  • Befeuchten Sie die Probenahmestelle vorgängig.
  • Tragen Sie eine Feinstaubmaske FFP3.
  • Entnehmen Sie ein Putzstück mit einer Kantenlänge von 3x3 cm. 
  • Verpacken Sie die Probe staubdicht, z. B. in einem verschliessbaren Kunststoffbeutel.
  • Nehmen Sie allfällige Staubablagerungen feucht auf.
  • Dichten Sie die Probenahmestelle anschliessend ab (z. B. mit Klebstoff).

Hinweise zur Probenahme als PDF  

Unternehmen, die Materialproben analysieren finden Sie auf dieser Adressliste .

  • Wartezeit für die Analyse: ca. 2 Arbeitstage
  • Kosten pro Probe: ca. CHF 60 bis 100.—

Sie setzen beim Bearbeiten erhebliche Mengen Asbestfasern frei. Auch wenn der Plattenkleber nur einen geringen Asbestgehalt aufweist.

Führen Sie diese Arbeiten nicht selber aus

Wenn eine Arbeit erhebliche Mengen Asbestfasern freisetzt, darf sie nur von Suva-anerkannten Asbestsanierungsfirmen ausgeführt werden. Dazu gehören, die hier aufgeführten Arbeiten an Platten.

Putz spitzen

Platten entfernen

Putz schleifen

Plattenkleber schleifen

Hier finden Sie Suva-anerkannte Asbestsanierungsunternehmen: Adressliste  


Diese Arbeiten können Sie selber ausführen

Dafür instruierte Handwerker können die folgenden Arbeiten ausführen, wenn sie die notwendigen Schutzmassnahmen einhalten.

Einzelne Löcher bohren

Einzelne Löcher bohren

Einzelne defekte Platten ersetzen

Einzelne defekte Platten ersetzen

Die notwendigen Schutzmassnahmen finden Sie in den lebenswichtigen Regeln zu Asbest für Plattenleger und Ofenbauer.

Zum Thema Bohren ist auch ein detailliertes Factsheet erhältlich. (siehe unten).