Informatik Lernender sitzt an seinem Arbeitsplatz

Informatiker/-in EFZ

Informatiker/innen der Fachrichtung Applikationsentwicklung sind Software-Fachleute. Während deiner Ausbildung realisierst du Softwarelösungen für neue oder veränderte Produkte oder Abläufe. Mit deiner Fähigkeit, dich in bestehende Geschäftsabläufe hineinzuversetzen, analysierst du zunächst die Wünsche deiner Auftraggeber und hältst die Anforderungen an das Programm fest. Dabei kann es sich um ganz unterschiedliche Anwendungen handeln.

Informatiker/innen der Fachrichtung Systemtechnik sind zuständig für den Aufbau und die Wartung von Informatiksystemen. Während deiner Ausbildung wählst du geeignete Hard- und Software für deine Auftraggeber aus. Dann installierst du PC-Arbeitsplätze, Drucker und Server. Du konfigurierst Dienste wie Freigaben und das regelmässige Erstellen eines Backups, damit keine Daten verloren gehen. Ausserdem sind Informatiker/innen der Fachrichtung Systemtechnik zuständig für die Sicherheit der Netzwerke und beheben Störungen. Dazu müssen sie die Geräte und Applikationen, die im Unternehmen benutzt werden, genau kennen.

Ausbildungsort: Luzern

Bewerbungsvorgehen

Du möchtest erfahren, ob die Suva in deiner Region Lehrstellen anbietet? Dann klicke auf diesen Link, wähle deine Region aus und bewirb dich direkt online bei uns.

Kontakt

Die Ansprechpersonen in deiner Region findest du unter diesem Link.


Ausbildungsdauer

Die Ausbildungen zum Informatiker / zur Informatikerin für beide Fachrichtungen starten jeweils im August und dauern vier Jahre.

Eine Ausbildung bei der Suva