Die Ombudsstelle vermittelt kostenlos bei Unstimmigkeiten zwischen Versicherten und der Suva.

Ombudsstelle vermittelt lösungsorientiert und neutral

Schätzen Versicherte ihren Anspruch auf Versicherungsleistungen anders ein als die Suva, kann dies zu Unstimmigkeiten führen. Versicherte sind in diesen Situationen nicht auf sich allein gestellt. Die Stiftung «Ombudsman der Privatversicherung und der Suva» hilft bei versicherungsrechtlichen Fragen und vermittelt lösungsorientiert und neutral.

Versicherte der Suva und der Militärversicherung können sich kostenlos von der Ombudsstelle beraten lassen. Die Ombudsstelle erarbeitet Vorschläge und Empfehlungen für eine aussergerichtliche Klärung. Sie übernimmt jedoch nicht die Rolle eines Anwalts. Ausserdem unterbricht der Einbezug der Ombudsstelle den Fristenlauf nicht.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.ombudsman-assurance.ch