Lehrlinge im Suvalino - Berufseinsteiger schmal

Schüler & Maturanden An Aufgaben wachsen. Verantwortung tragen. Initiative ist gefragt.

Du wünschst dir einen optimalen Einstieg ins Berufsleben? Dann bist du bei uns richtig. Mit einer Lehre bei der Suva erhältst du einen vielseitigen Einblick in die Arbeitswelt der grössten Unfallversicherung der Schweiz.

Um deine Ausbildungsziele zu erreichen, unterstützen dich unsere erfahrenen Berufs- und Praxisausbildenden. Sie begleiten dich durch die Lehrzeit und sind für dich da, wenn du ihren Rat brauchst. Während deiner Lehrzeit kannst du bei uns verschiedene Praxiseinsätze absolvieren, diverse Kurse und Projekttage besuchen. Zudem bieten wir dir eine fundierte und seriöse Vorbereitung auf deine Abschlussprüfung. Denn wir wollen dich dabei unterstützen, erfolgreich zu sein.
 
Für Maturanden/innen gibt es die Möglichkeit den spannenden und modern gestalteten Lehrgang des Versicherungsassistenten VBV, als Alternative zum Studium und für einen schnellen Einstieg in die Berufswelt, zu absolvieren.

Komm bei uns vorbei

An unseren Schnupper und Informationsveranstaltungen erfährst du alles, was du über deine Ausbildung bei der Suva erfahren willst.

Bewerbungsvorgehen

Du möchtest erfahren, ob die Suva in deiner Region Lehrstellen anbietet? Dann klicke auf diesen Link, wähle deine Region aus und bewirb dich direkt online bei uns.

Teamsitzung Suva Mitarbeiter, Jobs und Karriere

Das bieten wir dir

  • Laptop
  • Übernahme der Kosten für alle Schulbücher
  • Beteiligung zu 50% an schulischem Sprachaufenthalt
  • Gute Schulleistungen werden belohnt
  • Halbtax-Abo
  • Frei am Geburtstag
  • Vergünstigte Verpflegung im Personalrestaurant


Mit erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung bieten wir dir zudem die Möglichkeit, während eines weiteren Jahres die Berufserfahrung bei uns auszubauen.

Unsere Ausbildungsangebote

Die Suva bietet Lehrstellen in verschiedenen Fachbereichen. Vielleicht ist auch etwas für dich dabei!

Berufseinsteiger_KV

Die Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann kannst du bei uns in zwei verschiedenen Branchen absolvieren:

Branche Privatversicherung

Während deiner Ausbildung in einer unserer Agenturen lernst du das Versicherungsgeschäft hautnah kennen. In deinem Arbeitsalltag wirst du UVG-Wissen aufbauen und einsetzen. Du bist in Kontakt mit Versicherten, was oft viel Fingerspitzengefühl und gute Kommunikationsfähigkeiten erfordert. Die Branchenkunde beinhaltet aber noch viele andere Themen, denn am Ende der Ausbildung ist das Ziel, dass Kaufleute der Branche Privatversicherung Haftungs- und Deckungsfragen im Zusammenhang mit Motorfahrzeug, Sach-, Haftpflicht- oder Personenversicherung prüfen können.


oder

 

Branche Dienstleistung & Administration

Während deiner Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann Branche Dienstleistung und Administration, kurz D&A, erfüllst du deine Arbeit im Spannungsfeld zwischen Kundenkontakt und Back-Office. Die Ausbildung ermöglicht einen vielfältigen Einsatz im gesamten kaufmännischen Berufsfeld und du hast Einblicke in viele verschiedene Abteilungen.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung Kauffrau/-mann der Branche Privatversicherung startet jeweils im August und dauert drei Jahre.

Berufseinsteiger_Fachmann_Kundendialog

Fachleute Kundendialog beraten die Kundschaft in Contact Centers oder Customer Care Centers zu verschiedenen Produkten und Dienstleistungen. Während deiner Ausbildung zur/zum Fachfrau/-mann Kundendialog nimmst du Anfragen und Beschwerden entgegen. Du kommunizierst professionell; so vermittelst du unseren Kunden Ruhe und Sicherheit im Gespräch und kannst deren Probleme analysieren. Verschiedene Informationssysteme und Datenbanken ermöglichen dir, umfassende Informationen zu vermitteln und auf Einwände und Kritik richtig zu reagieren. Je nach Situation beantwortest du die Fragen der Kundschaft schriftlich, bearbeitest sie oder leitest sie an die zuständige Stelle weiter.

Ausbildungsort: Luzern

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zur Fachfrau /zum Fachmann Kundendialog startet jeweils im August und dauert drei Jahre.

Berufseinsteiger_Informatiker

Informatiker/innen der Fachrichtung Applikationsentwicklung sind Software-Fachleute. Während deiner Ausbildung realisierst du Softwarelösungen für neue oder veränderte Produkte oder Abläufe. Mit deiner Fähigkeit, dich in bestehende Geschäftsabläufe hineinzuversetzen, analysierst du zunächst die Wünsche deiner Auftraggeber und hältst die Anforderungen an das Programm fest. Dabei kann es sich um ganz unterschiedliche Anwendungen handeln.

Informatiker/innen der Fachrichtung Systemtechnik sind zuständig für den Aufbau und die Wartung von Informatiksystemen. Während deiner Ausbildung wählst du geeignete Hard- und Software für deine Auftraggeber aus. Dann installierst du PC-Arbeitsplätze, Drucker und Server. Du konfigurierst Dienste wie Freigaben und das regelmässige Erstellen eines Backups, damit keine Daten verloren gehen. Ausserdem sind Informatiker/innen der Fachrichtung Systemtechnik zuständig für die Sicherheit der Netzwerke und beheben Störungen. Dazu müssen sie die Geräte und Applikationen, die im Unternehmen benutzt werden, genau kennen.

Ausbildungsort: Luzern

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungen zum Informatiker / zur Informatikerin für beide Fachrichtungen starten jeweils im August und dauern vier Jahre.

Eine Ausbildung bei der Suva

 

Berufseinsteiger_Laborantin

Laborantinnen und Laboranten können in einer der folgenden Fachrichtungen tätig sein: Biologie, Chemie, Farbe und Lack oder Textil.

Wir bieten die Fachrichtung Chemie an. Bei dieser Fachrichtung produzierst, reinigst und überprüfst du die Reinheit sowie den Anteil von chemischen Stoffen und Verbindungen. In deiner Ausbildung setzt du sensitive Apparaturen und Geräte ein, die Anwendung in verschiedenen Branchen finden. Du hilfst mit bei der Beurteilung von Gefahrstoffen aus der Luft und führst dazu die Untersuchung von chemischen Substanzen selbständig durch. . Du arbeitest genau, systematisch und hygienisch, denn nur so kannst du aussagekräftige Resultate erzielen.

Ausbildungsort: Luzern

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zur Laborantin /zum Laborant EFZ startet jeweils im August und dauert drei Jahre.

Berufseinsteiger_Logistiker

Logistiker/innen EFZ lagern, transportieren und verteilen Konsum-, Produktions- und sonstige Güter sowie Briefe, Pakete und Gepäckstücke.

In der Fachrichtung Lager, die bei uns ausgebildet wird, sind Logistiker/innen EFZ für die richtige Lagerung von Waren zuständig. Als Logistik-Lernende/r nimmst du diese entgegen und kontrollierst und verbuchst sie anschliessend im Computersystem. Mithilfe von Gabelstaplern oder speziellen Fördermaschinen räumst du die Güter ein. Weitere Aufgaben bestehen in der Vorbereitung von bestellten Waren für die Auslieferung oder den Versand, sowie die regelmässige Prüfung der Lagerbestände.

Ausbildungsort: Luzern

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zur Logistikerin / zum Logistiker startet jeweils im August und dauert drei Jahre.

Eine Ausbildung bei der Suva

 

Berufseinsteiger_Mediamatiker

Mediamatiker/innen sind Multimedia- und IT-Allrounder. Zu Beginn deiner Ausbildung betreust du Hardware wie Laptops und PCs bei der Suva-Informatik. Im zweiten Lehrjahr wirst du mit der Adobe-Suite layouten und gestalten – für Web und Print. Du realisierst Werbematerial und stellst Dokumentationen zusammen. Im dritten Lehrjahr lernst du filmen und pflegst unsere Kommunikationskanäle wie zum Beispiel suva.ch.

Je nach Auftrag erstellst du zunächst Rohdaten, zum Beispiel kurze Filmsequenzen, Fotos oder Tonaufnahmen. Mit geeigneten Programmen bearbeitest du diese Rohdaten und stellst diese deinem Auftraggeber zur Verfügung. Nach der Lehre kannst du gestalten, beherrschst Bildbearbeitungs- und Layoutprogramme und kennst die Wirkung von Farben und Formen. Du weisst, was eine Zielgruppe ist und kannst so die Marketingmassnahmen eines Betriebs unterstützen. Du bist der IT-Allrounder, der die Webseite betreut, ein Netzwerk einrichten kann und bei PC-Problemen die Lösung kennt.

Ausbildungsort: Luzern

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zur Mediamatikerin/ zum Mediamatiker EFZ startet jeweils im August und dauert vier Jahre.

Berufseinsteiger_Polygrafin

Polygrafinnen und Polygrafen legen auf der Grundlage von Kundenaufträgen und –bedürfnissen die Arbeitsschritte fest und planen ihre Arbeiten. Während deiner Ausbildung prüfst und übernimmst du die angelieferten Daten und speicherst sie gemäss betrieblichen Vorgaben. Du gestaltest Publikationen zweckmässig und mediengerecht nach den typografischen und gestalterischen Richtlinien. Des Weiteren erstellst und gestaltest du Publikationen für Print- und Screenmedien mediengerecht auf, holst das „Gut zur Ausführung“ ein, nimmst Korrekturen vor und stellst das Dokument mit den geforderten Ausgabeparametern fertig. Du hast eine hohe Sprachkompetenz in der ersten Landessprache und beherrschst neben den grammatikalischen und orthografischen Vorgaben auch die typografischen Regeln.

Ausbildungsort: Luzern

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zur Polygrafin /Polygrafen EFZ startet jeweils im August und dauert vier Jahre.

Eine Ausbildung bei der Suva

 

Berufseinsteiger_KV

Nach der Matura ist die Ausbildung zur Young Insurance Professional VBV eine attraktive Alternative zum Studium. Der Lehrgang verfolgt einen modernen Blended-Learning-Ansatz und ist auch für Quereinsteiger sehr interessant. In der Schule und im begleiteten Selbststudium erarbeitest du das notwendige Versicherungswissen. Dieses setzt du bei deiner täglichen Arbeit ein und vertiefst es.

Voraussetzung

Gymnasiale Matur, Lehre mit Berufsmaturität oder Handels-/Wirtschaftsmittelschule mit Berufsmaturität (HMS+)

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung startet jeweils im August/September und dauert 18 Monate.

Wenn du Interesse am Versicherungswesen hast und bereit bist in die Zukunft zu investieren, eröffnet dir dieser 18-monatige Lehrgang vielversprechende Perspektiven.

Ausführliche Infos zum Lehrgang findest du auch auf der Verbandswebseite des VBV. www.vbv.ch 

 
Kontakt

Die Ansprechpersonen in deiner Region findest du im folgenden PDF.

 

Zukunftstag 2018

Autoplay
Impressionen

1:39
Der Zukunftstag mit Jérôme

1:24