Spezialist für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (m/w) 100% in Freiburg

Die Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit (EKAS) ist eine vom Bundesrat gewählte ausserparlamentarische Kommission und setzt sich aus Vertretern der Versicherer, der Kantone, des Bundes und der Sozialpartner zusammen.

SAFE AT WORK ist ein Präventionslabel der EKAS, des SECO und der Kantone für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz (www.safeatwork.ch  ).
SAFE AT WORK konzentriert sich insbesondere auf den Industrie-,
Handels- und Handwerksbereich, in dem sich die schwersten Unfälle ereignen oder wo ein grosser Bedarf an möglichst konkreten und nachhaltigen Präventions- und Informationslösungen besteht, die gemäss der Verordnung über die Unfallverhütung (VUV) in die Zuständigkeit der 26 kantonalen Arbeitsinspektorate und der Eidgenössischen Arbeitsinspektion des SECO fallen.

Was Sie erwartet

  • Fortführung, Entwicklung und Vertretung von SAFE AT WORK-Projekten
  • Entwicklung von Umsetzungskonzepten für die Prävention
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Information und Unterstützung der kantonalen Arbeitsinspektionen
  • Umsetzung wesentlicher Massnahmen mit internen und externen Partnern
  • Lohn und Sozialbedingungen der Suva

Was wir erwarten

  • Technischer oder naturwissenschaftlicher Abschluss (ETH/HES)
  • Zusatzausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sicherheitsingenieur, Arbeitshygieniker)
  • Berufserfahrung im Projektmanagement
  • Muttersprache Französisch oder Deutsch, mit fließenden Sprachkenntnissen in der anderen Sprache
  • Analyse- und Entscheidungskompetenz
  • Innovativ und lösungsorientiert

Was wir bieten

  • Die Möglichkeit, Ihre Wünsche zu verwirklichen. Persönlich, als Team und für das Unternehmen.
  • Die Balance zwischen Privat- und Berufsleben, Teamgeist und Arbeitsumfeld sind die Bestandteile unserer modernen Arbeitsbedingungen.
  • Wertschätzung ist für uns kein leeres Wort. Sie ist für Führungskräfte und Mitarbeiter täglich spürbar.
  • Eine Unternehmenskultur, die auf Respekt, Fairplay und Transparenz basiert.

Ihr zukünftiger Arbeitsort

Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit EKAS
Av. Beauregard 1
1700 Fribourg

Wer sich auf Sie freut

Herr André Sudan
Tel. 026 350 36 56
(Französisch)


Herr Daniel Stuber
Tel. 026 350 36 57
(Deutsch)