Absenzenmanagement mit Einführung Sunetplus

Beschreibung:

Auf der Grundlage des Werkzeugkastens Absenzenmanagement werden Möglichkeiten aufgezeigt und erarbeitet, wie Absenzen verhindert und die Prävention initiiert werden kann.
Der System-Ansatz der Suva eröffnet, wo und warum Absenzen entstehen und wie die Betroffenen betreut und integriert werden können.
Vertieft behandelt wird die Bewirtschaftung der Daten mit Hilfe des PC-Programmes Sunetplus.

Art der Veranstaltung:

Basisseminar

Zielgruppe:

GL, Personalverantwortliche und Verantwortliche für das Absenzenmanagement

Ausbildungsziel:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Instrumente des Werkzeugkastens "Absenzenmanagement" der Suva handhaben und für ihren Betrieb anpassen.
Sie sind in der Lage, das eigene System zu optimieren und / oder ein systematisches Absenzenmanagement im Betrieb aufzubauen; insbesondere können sie die Möglichkeiten der Datenerfassung und -auswertung mit Sunetplus nutzen und entsprechende Massnahmen treffen.

Voraussetzung für die Teilnahme:

Bereitschaft, die Absenzen im eigenen Betrieb zu verhindern bzw. zu vermindern und bisher gemachte Erfahrungen an die Teilnehmenden weiterzugeben.

Dauer:

2 Tage

Inhalte:
  • Einführung ins Absenzenmanagement
  • Wie das Absenzenmanagement zur Chefsache gemacht wird
  • Die 9 Werkzeuge des Absenzenmanagement-Systems der Suva
  • Das Arbeiten mit Sunetplus als Hilfsmittel bei der Datenerfassung, Datenauswertung und beim Erstellen von Statistiken.
  • Interpretation der Daten – Massnahmenplanung und Umsetzung
  • Prävention initiieren und planen
  • Information / Kontakt Arzt – Schonarbeitsplätze
  • Rückkehr- / und Fehlzeitengespräche
  • Anreizsysteme und Motivation für sicheres und gesundes Verhalten

Kursdaten und Anmeldung