Prävention erfolgreich gestalten Neues Ausbildungsangebot 2018

  • Unfälle in der Freizeit verhindern, Ausfalltage bei den Mitarbeitenden reduzieren.
  • Wir unterstützen Sie dabei.
  • Nach dem Kurs sind Sie in der Lage, ein auf ihren Betrieb angepasstes Präventionskonzept zu erstellen und damit präventive Massnahmen erfolgreich umzusetzen.
Kursteilnehmer Prävention erfolgreich gestalten

Im Gegensatz zu den Berufsunfällen hat die Zahl der Freizeitunfälle in den letzten Jahren stetig zugenommen. Heute ereignen sich rund 60 Prozent der Unfälle (über 500 000 Unfälle) in der Freizeit. 40 Prozent sind Berufsunfälle oder Berufskrankheiten. Die Folgen treffen alle Beteiligten: Ein Verunfallter erleidet Schmerzen und Leid. Zudem führen lange Ausfallzeiten von Mitarbeitenden zu erheblichen Kosten und Strapazen sowohl für Arbeitgeber wie Versicherer.

Mit unserem neuen Ausbildungsangebot unterstützen wir Sie in Ihrer Präventionsarbeit und zeigen auf, wie Sie Freizeitunfälle und Absenzen von Mitarbeitenden im Betrieb reduzieren können.

Kompetenzen / Ausbildungsziel

Nach dem Kurs sind die Teilnehmenden in der Lage, ein auf ihren Betrieb angepasstes Präventionskonzept zu erstellen und damit präventive Massnahmen erfolgreich umzusetzen.

Zielgruppe
  • Sicherheitsfachleute
  • Personalfachleute und HR-Verantwortliche   
  • Kader- und Geschäftsleitungsmitglieder
Dauer

2 ½ Präsenztage à 8 Lektionen (je 45’)

  • Block 1: 1 Tag: Grundlagen für die wirksame Prävention
  • Block 2: 1 Tag: Konzept und Massnahmenplan erstellen
  • Block 3: ½ Tag: Präsentation der Projekte und Erfahrungsaustausch
Kursinhalte
  • Grundlagen für die wirksame Prävention.
  • Werkzeuge und Methoden für die Planung und Umsetzung von Präventionsaktivitäten. Welche Massnahmen braucht es?
  • Einsatzmittel und Präventionsmodule zu verschiedenen Themen erleben und praktisch durchführen.
  • Präventionsbeispiele aus den Betrieben.
  • Eigenes Präventionskonzept erarbeiten und präsentieren.
Kosten pro Teilnehmer

CHF 1075.00, inkl. Verpflegungspauschale: Pausen Vormittag und Nachmittag, Mittagessen.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Kurswesen    

Abschluss

Alle Teilnehmer erhalten eine Kursbestätigung.
Die 2½ Kurstage entsprechen 5 Fortbildungseinheiten – SGAS (Schweizerischen Gesellschaft für Arbeitssicherheit).

Kursort

Luzern

Kursdaten

Kurs PEG d1/18

Block 1: 13. März 2018
Block 2: 10. April 2018
Block 3: 14. November 2018

Kurs PEG d2/18

Block 1: 25. September 2018
Block 2: 23. Oktober 2018
Block 3: 14. Mai 2019

Zur Anmeldung