Lärm am Arbeitsplatz - SAL

Beschreibung:

Verhütung von Gehörschäden durch Lärm am Arbeitsplatz mit technischen, organisatorischen und verhaltensbezogenen Massnahmen. Überblick über das Thema "Lärmbelästigung am Arbeitsplatz".

Art der Veranstaltung:

Kurs mit Demonstrationen

Zielgruppe:

Arbeitgeber, Betriebsleiter, Sicherheitsfachleute und -beauftragte, Planer, Lieferanten

Ausbildungsziel:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen im Betrieb die nötigen Massnahmen treffen können, um Gehörschäden durch Lärm zu verhüten und Lärmbelästigungen am Arbeitsplatz zu reduzieren.

Voraussetzung für die Teilnahme:

Lehrgang: Sicherheitsassistent (SUL), Sicherheitsfachleute (ELF) oder Grundkenntnisse in der Arbeitssicherheit

Dauer:

1 Tag

Inhalte:
  • Erweiterte akustische Grundlagen
  • Vorschriften, Normen, Grenz- und Richtwerte
  • Auswirkungen des Lärms
  • Lärmschutzkonzept
  • Das Lärmschutzprogramm der Suva
  • Technische Lärmbekämpfung
  • Gehörschutzmittel

Kursdaten und Veranstaltungen