Methoden Risikobeurteilung – FGR

Art der Veranstaltung:

Fortbildungsseminar, das die "Methode Suva" zur Beurteilung von Risiken (Risikobeurteilung) an Arbeitsplätzen und bei Arbeitsabläufen vermittelt.

Zielgruppe:

Sicherheitsfachleute, die in Branchenlösungen mitarbeiten und von den Betrieben als ASA-Spezialisten beigezogen werden.
Sicherheitsfachleute, die in Grossbetrieben hauptamtlich als ASA-Spezialisten arbeiten.

Ausbildungsziel:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die "Methode Suva" zur Beurteilung von Risiken an Arbeitsplätzen und bei Arbeitsabläufen in ihrem eigenen Betrieb anwenden.
Sie können ein Analyseteam zusammenstellen und die Teamarbeit leiten.

Voraussetzung für die Teilnahme:

Abgeschlossene Ausbildung Sicherheitsfachleute
Bereitschaft, ein eigenes Übungsbeispiel für die Anwendung der Risikobeurteilung mitzubringen.

Dauer:

3 Tage

Inhalte:

"Methode Suva" zur Beurteilung von Risiken an Arbeitsplätzen und Arbeitsabläufen

  • Theorie  
  • Übungen, Praxisbeispiele  
  • Umsetzen an Beispielen der Teilnehmer

Kursdaten und Veranstaltungen