achtsamkeit.jpgAnti-Stress-Workshop, Präventionsmodul, Posten, Spannung abbauenDie Teilnehmenden üben, sich bewusst auf etwas zu fokussieren.  Diese Fähigkeit ist in Spannungsmomenten entscheidend, um ruhig und leistungsfähig zu bleiben.

Anti-Stress-Workshop – Wir lernen Spannungen abbauen Präventionsmodul

Der Anti-Stress-Workshop ist in sechs Posten eingeteilt, in denen Methoden zum Stressabbau erlebt und erlernt werden. Dabei wird nicht nur auf den mentalen, sondern auch auf den körperlichen Spannungsabbau gesetzt. Zum Programm gehören Methoden wie Ausgleichsübungen, Atemtechnik und Gedanken steuern.

Die Teilnehmenden erarbeiten aktiv – ohne sich exponieren zu müssen – eine persönliche Einschätzung ihres Verhaltens in Stress-Situationen und lernen den bewussten Einsatz verschiedener (neuer) Reaktionsweisen auf ihre Belastungs-Situationen kennen. Daraus leiten sie individuelle und nachhaltige Massnahmen ab, damit sie auch weiterhin leistungsstark bleiben.

Allgemeine Rahmenbedingungen

Der Workshop richtet sich an alle Mitarbeitende in einem Unternehmen. Er wird begleitet von Fachpersonen der Suva.

Dauer und Gruppengrösse
  • Der Workshop findet in Gruppen à 12 Personen statt. Die Gruppeneinteilung ist Sache des Kunden.
  • Der Workshop dauert 120 Minuten.
  • Pro Tag werden max. 3 Workshops durchgeführt.
Ziele
  • Die Teilnehmenden lernen 6 unterschiedliche Methoden kennen, wie sie persönlich Spannungen abbauen können. Diese können danach selbständig in stressbedingten Situationen angewandt werden.
  • Sie definieren für sich die wirksamsten, nachhaltigsten Massnahmen für ihren persönlichen Stressabbau.
Inhalt
  • Stress erkennen und den Zusammenhang mit körperlichen Beschwerden verstehen
  • Analyse der individuellen Stress-Situation und Stress-Reaktion
  • Methoden für Stress- und Spannungsabbau erlebnisorientiert erfahren und erarbeiten
  • Ableiten persönlicher Massnahmen
gedanken-steuern.jpgAnti-Stress-Workshop, Präventionsmodul, Posten, Spannung abbauenDie Teilnehmenden sind fähig in stressigen Situationen mit positiven Gedanken Spannungen abzubauen.
Gedanken steuern

Die Teilnehmenden sind fähig in stressigen Situationen mit positiven Gedanken Spannungen abzubauen.

atemtechnik.jpgAnti-Stress-Workshop, Präventionsmodul, Posten, Spannung abbauenDurch bewusste Kontrolle der Atmung erleben die Teilnehmenden, wie sie direkten Einfluss auf Stressreaktion ausüben können.
Atemtechnik üben

Durch bewusste Kontrolle der Atmung erleben die Teilnehmenden, wie sie direkten Einfluss auf Stressreaktion ausüben können.

ausgleichsubungen.jpgAnti-Stress-Workshop, Präventionsmodul, Posten, Spannung abbauenDie Teilnehmenden lernen mit Ausgleichsübungen Spannung im Körper abzubauen.
Ausgleichsübungen einsetzen

Die Teilnehmenden lernen mit Ausgleichsübungen Spannung im Körper abzubauen.

achtsamkeit.jpgAnti-Stress-Workshop, Präventionsmodul, Posten, Spannung abbauenDie Teilnehmenden üben, sich bewusst auf etwas zu fokussieren.  Diese Fähigkeit ist in Spannungsmomenten entscheidend, um ruhig und leistungsfähig zu bleiben.
Achtsamkeit üben

Die Teilnehmenden üben, sich bewusst auf etwas zu fokussieren. Diese Fähigkeit ist in Spannungsmomenten entscheidend, um ruhig und leistungsfähig zu bleiben.

pausen-einlegen.jpgAnti-Stress-Workshop, Präventionsmodul, Posten, Spannung abbauen, Andrea StockerDie Teilnehmenden erkennen ihre Pausengewohnheiten und nutzen sie bewusst, um Stress abzubauen.
Pausen einlegen

Die Teilnehmenden erkennen ihre Pausengewohnheiten und nutzen sie bewusst, um Stress abzubauen.

gesund-schlafen.jpgAnti-Stress-Workshop, Präventionsmodul, Posten, Spannung abbauenDie Teilnehmenden erkennen ihr individuelles Schlafmuster und erhalten wertvolle Tipps, um das eigene Schlafverhalten zu verbessern.
Gesund Schlafen

Die Teilnehmenden erkennen ihr individuelles Schlafmuster und erhalten wertvolle Tipps, um das eigene Schlafverhalten zu verbessern.

Raumbedarf und benötigtes Material
  • Der Kunde stellt geeignete Räumlichkeiten für die Schulungen zur Verfügung. Benötigt werden zwei Räume, die nahe beieinander liegen und der Anzahl Teilnehmenden entspricht.
  • Die notwendige Infrastruktur und Technik wird vom Kunden bereitgestellt: Sitzgelegenheiten für alle Teilnehmenden, Tisch, Stromanschluss, Beamer, Laptop, Lautsprecher, Flipchart.

Durchführung mit Fachperson

Planen Sie Ihren Anti-Stress-Workshop und verlangen Sie von uns ein detailliertes Angebot.

Weitere Einsatzmittel zum Thema Stress finden Sie hier:

Wie menschliches Verhalten die Arbeitssicherheit beeinflusst:

Psychische Faktoren, menschliches Verhalten

Mit weniger Risiko auf Baustellen arbeiten:

Sichere Baustelle