Junge Menschen hüpfen am Strand in die Höhe

Aktiv und in Form – Bio-Impedanz-Test Präventionsmodul

Mit dem Bio-Impedanz-Test wird der Fett-, Wasser- und Muskelanteil im Körper gemessen. Die Resultate der Körperzusammensetzung bilden die Basis für eine gezielte Beratung zu gesunder Bewegung und Ernährung. Eine Fachperson der Suva wertet die Resultate in einer Einzel- oder Gruppenberatung aus, bespricht diese mit den Teilnehmenden und gibt individuelle Tipps für die Umsetzung im Alltag.

Rahmenbedingungen
  • Das Präventionsmodul eignet sich für alle Mitarbeitenden.
  • Das Präventionsmodul wird in Begleitung einer Fachperson der Suva durchgeführt.
Zeitbedarf und Gruppengrösse

Einzelberatung

  • Zeitbedarf: 20 Minuten pro Person
  • Kapazität: Maximal 18 Personen pro Tag

Beratung in Kleingruppen

  • Zeitbedarf: 90 Minuten pro Gruppe
  • Kapazität: Maximal 4 Gruppen à 8 Personen pro Tag
Ziele
  • Die Teilnehmenden kennen ihre Körperzusammensetzung.
  • Sie erarbeiten realistische Ziele zur Verbesserung und dem Erhalt der eigenen Körperzusammensetzung.
Inhalt
  • Vorbereitungsaufgabe: Fragen zum persönlichen Bewegungs- und Ernährungsverhalten beantworten
  • Messung der Körperzusammensetzung
  • Besprechung der Resultate mit der Fachperson
  • Zusammen mit der Fachperson die persönlichen Ziele festlegen
Raumbedarf und Infrastruktur
  • Es braucht einen Raum von ca. 15 m2 mit Tischen und Stühlen (entsprechend der Gruppengrösse)
  • Stromanschluss 230V

Mit Fachperson

Das Präventionsmodul wird in Begleitung einer Fachperson der Suva durchgeführt.

Gerne unterbreiten wir Ihnen eine massgeschneiderte Offerte.

Weitere Einsatzmittel zum Thema Bewegung finden Sie hier:

Bewegung und Laufsport