Wiedereingliederung der VerunfalltenPatient wird in Krankenwagen geschoben; 144

Workshop «Ereignisabklärung» Präventionsmodul

Ein unerwünschtes Ereignis hat meistens mehrere Ursachen. Nur wer diesen Ursachen auf den Grund geht, kann auch die Auslöser dafür erkennen und sie mit gezielten Massnahmen beseitigen.

Dieses Modul unterstützt Sie darin, die Mitarbeitenden mit Führungsfunktionen Ihres Unternehmens für das Thema Ereignisabklärung zu sensibilisieren. Denn die Vorgesetzten sind verantwortlich für die Arbeitssicherheit der Mitarbeitenden. Für die Entwicklung einer nachhaltigen Führungskultur ist es wichtig, aus Unfällen, Beinahe-Unfällen und Sachschäden zu lernen. Nur wenn wir wissen, warum etwas passiert ist, können wir geeignete Massnahmen treffen, damit sich das Ereignis nicht wiederholt!

Rahmenbedingungen

Das Modul richtet sich an Mitarbeitende mit Führungsfunktionen und Sicherheitsbeauftragte und wird von einer Fachperson der Suva durchgeführt.

Zeitbedarf und Gruppengrösse
  • Durchführung und Diskussion: 2,5 Stunden
  • Maximal 12 Personen pro Gruppe
Ziele

In diesem Modul lernen die Teilnehmenden, wie Sie mit Hilfe der Suva Methodik systematisch Unfälle, Beinahe-Unfälle und Sachschäden abklären. Es geht dabei nicht um die Suche nach Schuldigen. Vielmehr gilt es, aus solchen Ereignissen zu lernen, damit sie sich nicht wiederholen. Lernziele:

  • Sie kennen den Sinn und Zweck der Ereignisabklärung.
  • Sie kennen das Vorgehen bei der Ereignisabklärung.
  • Sie können ein Ereignis in der Unternehmung anhand des Ereignisprotokolls 66100-1 behandeln.
Inhalt

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie eine Ereignisabklärung optimal durchführen. Inhalte:

  • Einführung ins Thema
  • Grundlagen
  • Ereignisbehandlung
  • Ereignisabklärung
  • Tipps
Raumbedarf und Infrastruktur
  • Präsentationsraum für 12 Teilnehmende, Tische und Stühle, Beamer

Durchführung mit Fachperson

Für die Durchführung mit einer Fachperson der Suva unterbreiten wir Ihnen gerne eine individuelle Offerte. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.