Arbeiten an Installationen für brennbare Gase

Arbeiten an Installationen für brennbare Gase. Tipps für Ihre Sicherheit

Arbeiten an Installationen für brennbare Gase. Tipps für Ihre Sicherheit.Gaszufuhr unterbrechen; Feuerlöscher; Warnpyramide: Explosionsfähig; Kette

Gaszufuhr unterbrechen

Verhindern Sie, dass während der Arbeit Gas austreten kann.

Arbeiten an Installationen für brennbare Gase. Tipps für Ihre Sicherheit.Installation in drucklosen oder gasfreien Zustand bringen; Feuerlöscher; Warnpyramide: Explosionsfähig; Ventile

Installation in drucklosen oder gasfeien Zustand bringen

Bringen Sie unter Druck stehende Installationen vor dem Lösen, Anbohren oder Anschneiden in einen gasfreien oder drucklosen Zustand (z. B. durch gefahrloses Ableiten des Gases ins Freie).

Arbeiten an Installationen für brennbare Gase. Tipps für Ihre Sicherheit.Lüftung sicherstellen und Zündquellen vermeiden; Feuerlöscher; Warnpyramide: Explosionsfähig

Lüftung sicherstellen und Zündquellen vermeiden

Wenn sich das Austreten von Gas nicht vollständig verhindern lässt, braucht es eine ausreichende natürliche oder künstliche Lüftung. Und vermeiden Sie Zündquellen!

Arbeiten an Installationen für brennbare Gase. Tipps für Ihre Sicherheit.Vor dem Einleiten des Gases alle Anschlüsse schliessen; Feuerlöscher; Warnpyramide: Explosionsfähig; Ventile

Vor dem Einleiten des Gases alle Anschlüsse schliessen

Schliessen Sie vor dem Einleiten des Gases in die Installation alle Anschlüsse sowie die Absperrarmaturen der Gasgeräte.

Arbeiten an Installationen für brennbare Gase. Tipps für Ihre Sicherheit.Gas ins Freie ableiten; Feuerlöscher; Warnpyramide: Explosionsfähig

Gas ins Freie ableiten

Sorgen Sie dafür, dass beim Begasen der Installation das Gas gefahrlos ins Freie abgeleitet wird (z.B. mit einem Schlauch).

Arbeiten an Installationen für brennbare Gase. Tipps für Ihre Sicherheit.Dichtheit nie mit offenen Flammen kontrollieren! Mann kontrolliert Dichtheit mit schaumbildenden Spray; Sprühdose; Ventile

Dichtheit nie mit offenen Flammen kontrollieren!

Nehmen Sie eine Dichtheitskontrolle vor. Verwenden Sie dafür

  • schaumbildende Mittel oder
  • Gasmessgeräte.

Checkliste

  • Sind die Arbeiten geplant und die Zuständigkeiten geregelt?
  • Liegen die zu den Installationsarbeiten gehörenden Anleitungen vor?
  • Sind die Brand- und Explosionsschutzmassnahmen getroffen, insbesondere:
    - Wird das Austreten von Gas verhindert?
    - Wird unverbranntes Gas gefahrlos abgeleitet?
    - Wird vor dem Einleiten des Gases kontrolliert, ob alle Anschlüsse sowie die Absperrarmaturen der Gasgeräte geschlossen sind?
    - Wird die Dichtheitskontrolle fachgerecht durchgeführt?

 

Die Inhalte auf dieser Webseite ersetzen die aufgehobene Publikation «Arbeiten an Installationen für brennbare Gase. Tipps für Ihre Sicherheit.» (Bestell-Nr. 84019.D).