Foto Film J. Piguet.png, Film der Velofahrer, Velo, Velofahrer

«Safety Flash» – 10 Minuten investieren bringt grosse Wirkung

Sei es in der Freizeit oder bei der Arbeit – häufig führen dieselben Verhaltensmuster zu einem Unfall (Beispiele: fehlende Aufmerksamkeit, Missachtung von Verboten/Regeln, Ablenkung usw.). Der «Safety Flash» gibt Ihnen die Grundlage, mit den Lernenden konkrete Unfallbeispiele in einem ungezwungenen Gespräch von ca. 10 Minuten zu diskutieren. Ein «Safety Flash» gibt‘s zu folgenden aktuellen Themen:

  • Multitasking und Ablenkung
  • Unvorsichtiges Verhalten
  • Umgang mit Verboten

Vorgehen

  • Reservieren Sie sich pro «Safety Flash» 10 bis 15 Minuten. Idealerweise führen Sie alle acht Wochen eine Sequenz durch.
  • Mögliche Zeitfenster: Beim Einführungsgespräch für neue Tätigkeiten, bei Planungs-Besprechungen, bei Halbjahresgesprächen usw.
  • Verknüpfen Sie die Themen zur Arbeitssicherheit mit Freizeitthemen.

Umfang «Safety Flash»

  • Kurz-Film als Einstieg für das Gespräch. Besprechen Sie den Film mit den Lernenden. Dazu haben wir Ihnen als Orientierungshilfe einige Fragen und mögliche Antworten in einer Anleitung vorbereitet.
  • Vereinbarung mit dem Lernenden für die Nachhaltigkeit. Je nach Bedarf können Sie abschliessend eine Vereinbarung mit zwei Zielen gegenseitig unterzeichnen. Sie können diese beim nächsten «Safety Flash» als Einstieg nutzen.


Alle «Safety Flash» bestellen

Materialbox löst Waswo-Shop ab
Hier alle «Safety Flash» einfach bestellen