Suva spendet 12'000 Franken für hirnverletzte Menschen

Die Suva überreichte heute in Luzern der Vereinigung für hirnverletzte Menschen, Fragile Suisse Zentralschweiz, einen Check über 12'000 Franken. Dies ist der Erlös des 7. Zentralschweizer Velohelmtages vom 13. Mai 2007.

Mit der Checkübergabe löst die Suva ihr Versprechen ein, 20 Rappen für jeden am Velohelmtag rund um Sursee gefahrenen Kilometer zu überweisen. Bei strahlendem Sonnenschein sind am Muttertag, 13. Mai 2007 ca. 8'000 Personen zusammen mehr als 60'000 Kilometer für einen guten Zweck geradelt. Esther Hess-Infanger, Kampagnenleiterin Velohelm bei der Suva, ist begeistert: „Das ist die grösste Zahl an Teilnehmern und an gefahrenen Kilometern und beweist uns, dass sich der Suva-Velohelmtag in der Zentralschweiz bestens etabliert hat.“

Alleine im vergangen Jahr erlitten in der Schweiz rund 1'500 Personen beim Velofahren schwere Schädel-Hirnverletzungen. Die Folgen eines solchen Velounfalles sind oft gravierend. Dank Fragile Suisse haben die Hirnverletzten und ihre Angehörigen eine Anlaufstelle, die ihnen Hilfe und Unterstützung bietet. Marlies Heini, Präsidentin der Fragile Suisse Zentralschweiz, sagt: „Wir investieren die Suva-Spende in die Weiterbildung“. Ein Teil geht an die Académie FRAGILE Suisse, welche Kurse und Weiterbildung für hirnverletzte Menschen, Angehörige, Interessierte und Fachpersonen anbietet. Der andere Teil bleibt in der Region Zentralschweiz zur Fortbildung unseres Personals und der Erweiterung unseres Kursangebotes“, so Heini.
Fragile Suisse
Fragile Suisse ist die schweizerische gemeinnützige Vereinigung, die sich gemeinsam mit Betroffenen für die Anliegen von Menschen mit einer Hirnverletzung und ihren Angehörigen einsetzt. Elf regionale Vereinigungen bieten ihre Dienstleistungen flächendeckend in der ganzen Schweiz an. Weitere Informationen unter www.fragile.ch 
Auskunft an Medienschaffende erteilt:
Angela Zobrist, Public Relations, Suva, Fluhmattstrasse 1, 6002 Luzern,
Tel. 041 419 54 76, Fax 041 419 60 62, E-Mail: angela.zobrist@suva.ch 

* * *

Die Suva ist ein selbstständiges Unternehmen des öffentlichen Rechts und versichert rund 100'000 Unternehmen bzw. 1,8 Millionen Berufstätige und Arbeitslose gegen die Folgen von Unfällen und Berufskrankheiten. Im Auftrag des Bundes führt sie auch die Militärversicherung. Die Dienstleistungen der Suva umfassen Prävention, Versicherung und Rehabilitation. Ihre Kunden können kompetente, ergebnisorientierte Arbeit und eine faire, zuvorkommende Behandlung erwarten. Die Suva arbeitet selbsttragend, ohne Subventionen. Gewinne kommen den Versicherten zugute. Im Verwaltungsrat sind Arbeitgeber, Arbeitnehmer und der Bund vertreten.