Militärversicherung unter neuer Leitung

Der neue Leiter der Militärversicherung heisst Stefan A. Dettwiler. Er tritt die Nachfolge von Kurt Stampfli an, der zum stellvertretenden Generalsekretär des Eidgenössischen Departements des Innern ernannt wurde. Die Militärversicherung ist seit 2005 als eigenständige Abteilung der Suva angegliedert.

Der in Liestal BL geborene Stefan A. Dettwiler (45) hat an den Universitäten Basel und Neuchâtel ein Rechtsstudium absolviert, das er 1987 abschloss. Anschliessend arbeitete er in einem Advokaturbüro in Basel und am Obergericht des Kantons Basel-Landschaft. 1991 erwarb er das Advokaturpatent und machte sich als Rechtsanwalt selbstständig, bevor er 1995 in die Rechtsabteilung der Suva eintrat. Derzeit ist er stellvertretender Leiter des Bereichs Prozess und nimmt innerhalb der Rechtsabteilung diverse Spezialaufgaben wahr, zum Beispiel zu den Themen Strafrecht und Vertragsrecht. Ausserdem ist er Stiftungsrat der Vorsorgeeinrichtung der Suva.

Der vom Verwaltungsausschuss der Suva neue gewählte Leiter der Abteilung Militärversicherung hat innerhalb und ausserhalb der Suva zahlreiche Weiterbildungen und Führungskurse absolviert sowie diverse juristische Publikationen verfasst. Ausserdem war und ist er regelmässig in leitender Funktion an diversen Projekten der Suva beteiligt, derzeit als Projektleiter Vertragsmanagement. Ausserberuflich ist Stefan A. Dettwiler als Friedensrichter in Eich LU tätig. Er tritt seine neue Stelle bei der Militärversicherung am 1. August 2008 an.

Älteste Sozialversicherung

Die Militärversicherung ist die älteste Sozialversicherung der Schweiz mit Agenturen in Bern, Genf, Bellinzona und St. Gallen. Seit 2005 wird sie im Auftrag des Bundes von der Suva geführt. 2007 verzeichnete die Militärversicherung rund 32000 Fälle und entrichtete Leistungen von 205 Millionen Franken, davon 125 Millionen Franken Rentenleistungen. Die Finanzierung erfolgt durch den Bund.

Kontakt für Medienschaffende

Erich Wiederkehr, Unternehmenskommunikation, Fluhmattstrasse 1, 6002 Luzern,
Tel. 041 419 56 23, erich.wiederkehr@suva.ch@suva.ch  .

Henri Mathis, Communication d’entreprise, Rue de Locarno 3, 1701 Fribourg,
Tel. 026 350 37 80, henri.mathis@suva.ch  .

Die Suva ist ein selbstständiges Unternehmen des öffentlichen Rechts und versichert rund 100'000 Unternehmen bzw. 1,9 Millionen Berufstätige und Arbeitslose gegen die Folgen von Unfällen und Berufskrankheiten. Im Auftrag des Bundes führt sie auch die Militärversicherung. Die Dienstleistungen der Suva umfassen Prävention, Versicherung und Rehabilitation. Ihre Kunden können kompetente, ergebnisorientierte Arbeit und eine faire, zuvorkommende Behandlung erwarten. Die Suva arbeitet selbsttragend, ohne Subventionen. Gewinne kommen den Versicherten zugute. Im Verwaltungsrat sind Arbeitgeber, Arbeitnehmer und der Bund vertreten.

Suva-Newsletter. Jetzt abonnieren unter www.suva.ch/newsletter