Weltneuheit Suva lanciert Velohelm mit Airbag

Jetzt kommt sie wieder: Die Zeit der Fahrrad- und Mountainbike-Touren! Gerade richtig auf die ersten Frühlingstage lanciert die Suva einen Velohelm für Erwachsene und Kinder, der noch besser schützt: Der AIRHelm®. Ein integrierter Airbag dämpft den Aufprall und schützt Kopf und Gesicht zusätzlich. Morgen Donnerstag, zwischen 9 und 10 Uhr, verschenken die Suva-Agenturen je 50 AIRHelme®.

Heute tragen im Strassenverkehr 38 Prozent der Velofahrerinnen und -fahrer einen Helm. Bei den Mountainbikern und den Rennvelofahrern liegt die Helmtragquote bei 78 Prozent. Da es bei rund 16 Prozent der Velounfälle zu Verletzungen und Schürfungen an Kopf und Gesicht kommt, lanciert die Suva den neuen AIRHelm®, der diese sensiblen Zonen mit einem Airbag zusätzlich schützt.
Einführungsgeschenk an die ersten 50 Glücklichen am Glücksrad
Die Suva verspricht sich vom AIRHelm® eine Reduktion der Verletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich und Kosteneinsparungen von jährlich rund 1,5 Mio. Franken. Nebst menschlichem Leid will die Suva mit dem AIRHelm® auch die Kosten verringern. Davon profitieren alle Versicherten in Form von tieferen Prämien. Profitieren können aber morgen Donnerstag zwischen 9 und 10 Uhr nicht nur die Suva-Versicherten, sondern mit etwas Glück alle Besucher einer Suva-Agentur: Einfach am Glücksrad drehen und wenn der Zeiger auf das richtige Feld springt, schenkt die Suva in ihren Agenturen den ersten 50 Gewinnern den neuen AIRHelm®.
Modelle in verschiedenen Farben für Kinder und Erwachsene
Der AIRHelm® wurde von der Suva während zwei Jahren entwickelt und ist in den Farben silber, bordeaux und dunkelblau in einer Kinder- und zwei Erwachsenengrössen erhältlich. Der Airbag ist direkt im Helm integriert. Ein eingebauter Sensor löst bei einer Kollision den Airbag aus, der dann in Sekundenbruchteilen aufgeblasen wird und den Aufprall abdämpft. Der Helm entspricht den Sicherheitsanforderungen der EN 1078 und verfügt über die übliche Ausstattung der Suva-Velohelme wie Drehknopf zur stufenlosen Grösseneinstellung, Lüftungsöffnungen mit Insektenschutz und waschbares Innenpolster. Der AIRHelm® wiegt ca. 280 Gramm und kostet 189 Schweizer Franken für Erwachsene und 149 Schweizer Franken für Kinder.
Wo finde ich den AIRHelm®
Die Lancierungsaktion findet in allen Suva-Agenturen statt:

Suva Aarau
Suva Basel
Suva Bellinzona
Suva Bern
Suva Chur
Suva La Chaux-de-Fonds
Suva Delémont
Suva Fribourg
Suva Genf
Suva Lausanne
Suva Linth
Suva St. Gallen
Suva Solothurn
Suva Sion
Suva Wetzikon
Suva Winterthur
Suva Zentralschweiz
Suva Zürich
Auskünfte an Medienschaffende erteilt:
Angela Zobrist, Unternehmenskommunikation,
Tel. 041 419 54 76, angela.zobrist@suva.ch 

Die 1918 gegründete Suva beschäftigt am Hauptsitz in Luzern, in den schweizweit 19 Agenturen und in den zwei Rehabilitationskliniken Bellikon und Sion rund 2900 Mitarbeitende. Sie ist ein selbstständiges Unternehmen des öffentlichen Rechts und versichert rund 110 000 Unternehmen bzw. 2 Mio. Berufstätige und Arbeitslose gegen die Folgen von Unfällen und Berufskrankheiten. Die Suva generiert ein Prämienvolumen von rund 4,4 Mrd. Franken. Im Auftrag des Bundes führt sie seit 2005 auch die Militärversicherung. Die Dienstleistungen der Suva umfassen Prävention, Versicherung und Rehabilitation. Sie arbeitet selbsttragend, ohne öffentliche Gelder und gibt Gewinne in Form von tieferen Prämien an die Versicherten zurück. Im Verwaltungsrat sind die Sozialpartner - Arbeitgeber und Arbeitnehmer - und der Bund vertreten.