5 Schnellchecks: So machen Sie Ihr Velo fit für die Saison

Jessica Fanger,

Der Winter verabschiedet sich langsam: Zeit, das verstaubte Velo aus dem Keller und seinem Winterschlaf zu holen. Wir haben ein paar Tipps, wie Sie Ihr Velo wieder fit für die Saison machen.

 Je nach Distanz und Sportlichkeit ist es immer eine gute Alternative, statt das Auto oder ÖV mal das Velo zu nehmen. Damit sparen Sie Geld und tun dabei gleichzeitig etwas Gutes für Ihre Fitness und die Umwelt.

Nachdem das Velo aber eine Weile in der Winterpause war, sollten Sie nicht einfach aufsteigen und losfahren. Mit diesen 5 Schnellchecks machen Sie ihr Velo wieder fit.

5 Velo-Schnellchecks

Schnellcheck 1: Kette

Wenn das Velo längere Zeit gestanden ist, sollten Sie die Kette mit einer Bürste säubern, anschliessend ölen und nachreiben. Wenn sie springt, sollten Sie sie von einem Fachmann austauschen lassen.

Velokampagne 2018, 2 Velofahrer

Schnellcheck 2: Reifen

Prüfen Sie die Reifen auf Risse oder Schnitte und entfernen Sie Steinchen oder kleine Glasscherben aus dem Profil. Nach der Winterpause muss auch der Luftdruck wieder angepasst werden.

Schnellcheck 3: Sattel

Der Sattel ist ideal eingestellt, wenn Sie mit leicht durchgestrecktem Bein mit der Ferse gerade die Pedale berühren können. Achten Sie auf eine waagrechte Montierung des Sattels.

Schnellcheck 4: Bremsen und Schaltung

Wenn es nur kleine Risse in den Zugaussenhüllen sind, kann man diese mit Klebeband flicken, ohne sie gleich auswechseln zu müssen. Die Bremsbeläge jedoch müssen ausgetauscht werden, sobald die Einkerbungen nicht mehr zu sehen sind.

Schnellcheck 5: Schrauben

Mit dem letzten Check können Sie prüfen, ob das Velo rüttelt, wenn Sie es ein paar Zentimeter anheben und wieder fallen lassen. In diesem Fall ziehen Sie alle Schrauben wieder nach.

Nur mit Helm

Mit diesen Checks sind Sie und Ihr Velo startklar für die Saison. Und das Wichtigste zum Schluss: Tragen Sie auch auf kurzen Strecken immer einen Helm!
Sicheres Velofahren  

Helm tragen

Newsletter anmelden

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter. Melden Sie sich hier an: