Die Schweiz sagt Ja zum Observationsgesetz

Am Sonntag, 25. November 2018, fand die eidgenössische Volksabstimmung zum Observationsgesetz statt. Das Gesetz wurde mit 64,7 Prozent Ja-Stimmen deutlich angenommen.

Paparazzi, Spiegelreflexkamera, Photographie, Foto, Journalist, Journalistin

Die Suva begrüsst das klare Ja von 64,7 Prozent der Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zum Observationsgesetz. Somit können alle Sozialversicherungen künftig bei begründetem Anfangsverdacht wieder Detektive einsetzen. Damit verhindern wir, dass auf Kosten der grossen Mehrheit ehrlicher Prämienzahler Millionen Franken für ungerechtfertigte Leistungen bezahlt werden.

 

Die Suva wird als verantwortungsvolle Sozialversicherung darauf achten, dass das Solidaritätsprinzip nicht verletzt wird und Versicherungsmissbrauch konsequent bekämpfen. Weiterhin nimmt die Suva den Schutz der Privatsphäre ihrer Versicherten sehr ernst und wird Observationen nur als letztes Mittel bei der Missbrauchsbekämpfung einsetzen.

Newsletter anmelden

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter. Melden Sie sich hier an: