Achtung Sturm! Was tun?

Alois Felber,

Hier sind 9 wichtige Punkte, die es zu beachten gilt, um sich bei der Arbeit vor dem Sturm zu schützen und das Gewitter unfallfrei zu überstehen.

Unwetter, Stürme, Gewitter, aber auch nur schon starke Winde können tödliche Gefahren entfesseln: auf Baustellen, im Wald und für alle anderen, die im Freien arbeiten.

Bleiben Sie bei Sturm auch in der Freizeit zuhause

Was für die Arbeit gilt, sollten Sie auch in der Freizeit berücksichtigen. Bleiben Sie am besten zuhause, wenn es stürmt. Der Aufenthalt im Wald, in der Nähe von Waldrändern oder auch nur unter Bäumen im Park ist bei Sturm lebensgefährlich. Bäume können nicht nur ganz umstürzen. Auch abbrechende Baumteile und herunterfallende Äste können Sie erschlagen.

Meiden Sie Wälder zudem auch für eine gewisse Zeit nach dem Sturm. Denn dieser kann im Wald bleibende Gefahren schaffen. Begehen oder befahren Sie unter keinen Umständen abgesperrte Strassen oder Wege. Und Überlassen Sie das Aufräumen den Profis!