Abbildung von Coronaviren

Das Corona-ABC der Suva

Esther Galliker,

Was die Suva in Zeiten von Corona alles zu bieten hat: viele Informationen und nützliche Tipps von A wie Augenyoga bis Z wie Zeckenschutz.

Suva_14_Augenyoga_0176, Bewegungsprogramm der Suva

A wie Augenyoga

Sind Ihre Augen müde von der vielen Bildschirmarbeit im Homeoffice? Hier finden Sie ein paar Yoga-Übungen zur Entspannung der Augen  unter «Übungen zur Entspannung»

Ist Covid- 19 eine Berufskrankheit? In bestimmten Berufen, ja. Die Anerkennung als Berufskrankheit setzt voraus, dass in der beruflichen Tätigkeit ein viel höheres Risiko besteht, an Covid-19 zu erkranken als beim Rest der Bevölkerung. Dies wäre beispielsweise bei Pflegepersonal in Spitälern gegeben. 
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zu Corona  

 

Wie wäre es mit einer sportlichen Challenge mit Ihren Freunden oder Arbeitskollegen? 
Zum Beispiel mit der neuen App unter Coop Gemeindeduell    von unserem Partner schweiz.bewegt. Jetzt downloaden und Bewegungsminuten sammeln!

p42912216f.tif, wandern, Bewegung, bewegen

Im Moment ist unser Aktionsradius recht eingeschränkt, das motiviert viele zum Heimwerken. Halten Sie sich an unsere Tipps und Empfehlungen im Umgang mit Werkzeug und Maschinen sowie Elektrizität:

Film: Achtung mit Elektrizität

Erhalten Sie Tipps im Umgang mit elektrischen Geräten.

E wie Ergonomie

Sitzen Sie aktuell im Schlafzimmer vor dem Laptop? Schmerzen Schultern und Kopf? Richten Sie sich Ihren Arbeitsplatz ergonomisch ein!  
Weitere Tipps finden Sie im Survival Guide fürs Homeoffice 

218898383_highres, Ergonomie, Home Office
Sport BasicsPräventionsprogramm, Gymnastik, dehnen, Stretching

Dann ist es höchste Zeit fürs Fitnesstraining. Absolvieren Sie unseren  Fussballtest    oder den Fitnesstest   und bringen Sie sich wieder in Form!

Sind Sie schon gut in Form? Dann steigern Sie Ihre Fitness mit dem Fitprogramm für Sportlerinnen und Sportler  

Bei Arbeiten in Haus und Garten sollten Sie im Moment besonders vorsichtig sein, um Unfälle zu vermeiden. Denn jeder Unfall ist im Moment einer zu viel! Hier finden Sie: Die 10 gefährlichsten Gegenstände in Haus und Garten  

Fremdkörper, Bohrer, Splitter im Auge, Dornen am Gebüsch, Dosenverschluss, in und ums Haus
Eine Person in Callcenter am Telefon, da die Betriebe telefonisch für die Befragung angefragt werden.

Haben Sie Fragen zum Schutz der Arbeitnehmenden vor dem Corona-Virus? Die Suva hat eine Hotline eingerichtet, um Fragen von Unternehmen und Arbeitnehmenden rund um den Coronavirus zu klären auf dem Bau, im Gewerbe und in der Industrie. Den Kontakt finden Sie auf: www.suva.ch/corona  

Die Suva informiert ihre Kundinnen und Kunden laufend über alle Neuerungen in Bezug auf die Corona-Krise.
Von Merkblättern zum Schutz der Arbeitnehmenden auf Baustellen über Informationen zu Zahlungsfristen findet sich alles auf: www.suva.ch/corona  

corona_teaser_quadrat.jpg
shutterstock_409658080.tif, joggen, Bewegung, bewegen, Fitness

J wie Jogging

Der Mensch braucht Bewegung, auch während der Corona-Zeit. Auf unseren Seiten zum Laufsport finden Sie alles zum Thema sicheres Joggen  . 
In unseren Lauftipps   finden Sie hilfreiche Tipps zur Vermeidung von Unfällen beim Joggen. 

Arbeiten Sie zurzeit in Kurzarbeit? Auch während der Kurzarbeit bleibt die Versicherungsdeckung bestehen bei Unfall und Nicht-Berufsunfall bestehen. Der gesamte Lohn ist weiterhin versichert.
Weitere Informationen finden Sie in den FAQs zu Corona  

Stay at home bringt auch Chancen: z.B. Zeit zum Fensterputzen, Bäume schneiden und Wände streichen. Stolpern und Stürzen ist die häufigste Unfallursache in Haus und Garten. Stürze von Leitern gehören dazu. Benutzen Sie deshalb nur professionelle Leitern  

Acht Lebenswichtige Regeln für Maler und Gipser - Instruktionshilfeneinfache Bockleiter beim Streichen der Wand

Film: Mit der Leiter? So geht's weiter!

Die Suva hat verschiedene Massnahmen ergriffen, um ihre Kundinnen und Kunden während der Corona-Krise finanziell zu entlasten. So verlängern wir bis am 30. Juni unsere Zahlungsfristen, erheben keine Mahnungen und setzen Betreibungen aus. 
Weitere Informationen finden Sie auf www.suva.ch/corona  unter «So entlasten wir Sie».

Wie geht Normalität? Irgendwann wird sie wieder kommen die Normalität. Wir freuen uns darauf und schaffen das! 

Deville vom srf fragt sich im folgenden Film schon mal:

Frühlingsputz, Entrümpeln, Gartenarbeit – momentan haben wir mehr Zeit dafür, weil wir mehr zuhause sind. Leider passieren jährlich viele Unfälle im eigenen Haus und Garten, daher ist hier Vorsicht angesagt. Viele Tipps zur sicheren Arbeit in Haus und Garten hat das bfu auf Lager. Machen Sie sich schlau im bfu-Dossier Arbeiten zu Hause  

P wie Putzfimmel

Sind Ihre Hände wund gewaschen und alle Zimmer mittlerweile keimfrei?
Dann empfehlen wir Handcrème und eine online Sportlektion  als Alternativen. Falls der Frühjahrsputz noch ansteht, hier ein paar Tipps für den Hautschutz beim Putzen   

Putzmittel, Handschutz, Hautschutz, Hand, Bio

Leiden Sie unter Quarantänen-Koller? 
Vielleicht heitert Sie dieser Quarantänen-Song auf Youtube wieder etwas auf:

 

Die Suva erhielt am 25. März vom Bundesrat den Auftrag auf Baustellen zu kontrollieren, ob die Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) betreffend Hygiene und sozialer Distanz eingehalten werden. Die Kontrollen zeigen, Unternehmen und Mitarbeitende nehmen die Vorgaben ernst.

Infos zum Schutz der Arbeitnehmenden auf Baustellen  

Bfu-Checkliste für Baustellen: Prävention von COVID-19  

Schichtarbeit, Lager, Weste, Unfall, Industrie

Während der Corona-Krise leisten mehr Menschen Schichtarbeit. Diese erhöht das Fehler- und Unfallrisiko markant. Die Suva erklärt, warum das so ist und wie sich das Unfallrisiko minimieren lässt. Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung   und unserem Newsbeitrag  

Entspannung mit gutem Schlaf und in Pausen sind in diesen angespannten Zeiten besonders wichtig. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Schlafqualität verbessern und wie Sie mit einem Powernap Ihre Verletzungsgefahr reduzieren. Tipps für einen erholsamen Schlaf   

Musik und HörschädenFrau liegt im Gras und hört Musik über den MP3-Player, schlafen

In Zeiten der Quarantäne sind Momente im Freien besonders wichtig. Noch schöner ist es, wenn dabei die Sonne scheint. UV-Strahlen können die Haut schädigen. Schützen Sie sich vor der Sonne mit Kleidern, Sonnencrème und einer Sonnenbrille.

Hier finden Sie mehr zum Thema UV-Schutz, Sonne, Hitze und Ozon   

velo_1_trottoirrand_2, Gefahrenquellen, Velofahren, Velo, Top 10

V wie Velofahren

Alle fahren zurzeit Velo.
Jährlich passieren jedoch rund 31 000 Unfälle beim Velofahren. Die meisten Velounfälle sind selbstverursacht.

Lesen Sie hier mehr zu den
10 häufigsten Gefahrenquellen beim Velofahren   

Arbeiten Sie körperlich streng und alles tut weh? 
Ein gutes Fitnessprogramm hilft. Von Kopf bis Fuss kräftigen Sie Ihre Muskulatur, verbessern Ihr Gleichgewicht und bleiben beweglich. Fitprogramm für körperlich geforderte  

Forstarbeiten sicher versichert Wald Forst Forstarbeiter Förster Kettensäge

Die Menschheit hat nicht auf Corona gewartet. Was das Virus mittel- und langfristig mit unserer Gesellschaft macht, bleibt ungewiss. 
Auf jeden Fall wünschen wir Ihnen weiterhin allen gute Gesundheit!

Humor und Musik helfen, mental gesund zu bleiben. 
Das Gesangsensemble vocabular besingt beschwingt 

 

Bewegung/Laufsport, Fitprogramm Vielsitzer, Gesäss und Beine dehnen, Flow Vielsitzer

Sitzen Sie viel am PC?
Das Fit-Programm für Vielsitzer hilft, die Haltemuskulatur und Beweglichkeit zu verbessern und unangenehme Verspannungen zu lösen.  Fit-Programm für Vielsitzer  

Z wie Zecken

Kaum ist es wärmer, sind die Zecken wieder los. Die kleinen Tierchen freuen sich über die vielen Spaziergänger und Spaziergängerinnen im Wald und auf Wiesen.
Zeckenstiche sind gefährlich.
So schützen Sie sich vor Zecken   

Zecke, Holzbock, Blatt, Mistvieh, Wald, Boreolose, Gefahr, Sommer, Wandern