Kursteilnehmer in Schulungsraum schauen sich die Schulungsmaterialien an und unterhalten sich.

Lehrgänge, Kurse und Lernprogramme

  • Die Suva bietet zahlreiche Kurse und Lehrgänge in den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz an.
  • Sicherheitsbeauftragte werden an den Lehrgängen entsprechend ihrer Funktionsstufe mit wertvollen Werkzeugen und Methoden betraut.
  • Lernprogramme vermitteln Wissen und trainieren das Verhalten.

Kursprogramm Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Befassen Sie sich als Sicherheitsbeauftragter, Vorgesetzter oder Fachspezialist mit der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz in Ihrem Unternehmen? Die Kurse der Suva unterstützen Sie dabei, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung erfolgreich weiterzugeben.

Wenn der Arbeitgeber bestimmte Aufgaben der Arbeitssicherheit an die Arbeitnehmenden überträgt, muss er sie entsprechend ausbilden (Art. 7 der Verordnung über die Unfallverhütung, VUV). Dabei werden folgende Ausbildungsstufen unterschieden:

1. Kontaktperson Arbeitssicherheit (KOPAS)

Als Kontaktperson Arbeitssicherheit (KOPAS) werden Sicherheitsbeauftragte in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bezeichnet, die einer Branchenlösung angeschlossen sind. Die KOPAS hält den Kontakt zur Trägerschaft einer Branchenlösung oder einer anderen überbetrieblichen ASA-Lösung. Ausgebildet werden die KOPAS von den Trägerschaften der überbetrieblichen ASA-Lösungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ekas.ch .

2. Personen mit Grundwissen in Arbeitssicherheit

Die Suva hat die Minimalanforderungen bezüglich Grundwissen in Arbeitssicherheit definiert, die neben der einschlägigen Fachkenntnis vorausgesetzt werden. Diese gelten

  • für Sicherheitsbeauftragte in KMU, die keiner Branchen- oder Modelllösung angeschlossen sind.
  • für Bereichssicherheitsbeauftragte und Vorgesetzte in Grossbetrieben.

Passende Ausbildungskurse finden Sie im Suva-Schulungsnetzwerk Prävention unter «Grundwissen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz» .

3. Sicherheitsassistenten (SiAs)

Sicherheitsassistenten sind Personen, die den achttägigen Lehrgang Arbeitssicherheit der Suva absolviert haben. Der Lehrgang richtet sich an Betriebsleiter, Kaderleute und Sicherheitsbeauftragte und befähigt Sie, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in ihrem Unternehmen zu organisieren und bei der Bearbeitung von besonderen Gefahren den Einsatz von Spezialisten der Arbeitssicherheit zu koordinieren.

4. Spezialisten der Arbeitssicherheit (ASA)

In Artikel 11d der Verordnung über die Unfallverhütung (VUV) sind folgende Spezialistinnen und Spezialisten der Arbeitssicherheit erwähnt:

  • Arbeitsärzte
  • Arbeitshygieniker
  • Sicherheitsingenieure
  • Sicherheitsfachleute

Die erforderlichen Qualifikationen und Weiterbildungen sind in der bundesrätlichen «Verordnung über die Eignung der Spezialistinnen und Spezialisten der Arbeitssicherheit» festgelegt.

Die EKAS-Lehrgänge der Suva befähigen Sicherheitsfachleute und Sicherheitsingenieure, ein individuelles Sicherheitssystem in ihrem Unternehmen aufzubauen und zu unterhalten.

Ausländische Spezialisten der Arbeitssicherheit

Haben Sie Ihre Ausbildung zum Spezialisten der Arbeitssicherheit nicht in der Schweiz erworben? Dann müssen Sie die Gleichwertigkeit Ihrer Qualifikation belegen. Wie das geht, erfahren Sie hier:

Ausländische Spezialisten für Arbeitssicherheit 

Haben Sie Schulungsbedarf in Sicherheit und Gesundheitsschutz? Suchen Sie elektronische Schulungshilfen für Ihre Mitarbeitenden? Die Lernprogramme der Suva vermitteln Wissen und trainieren das Verhalten.
Lebenswichtige Regeln

Sagen Sie Stopp, wenn es bei der Arbeit gefährlich wird. Ob Arbeitnehmer oder Vorgesetzter – mit den Lernprogrammen auf dieser Seite können Sie Ihr Wissen über die lebenswichtigen Regeln vertiefen und das STOPP-Sagen trainieren. Die Lernprogramme finden Sie in der Rubrik «Lern- und Lehrmittel» ganz unten auf der Seite.

Asbest erkennen und richtig handeln

Sagen Sie Stopp bei Asbestgefahr! 

Arbeiten am Bildschirm

Richten Sie Ihren Arbeitsplatz optimal ein und vermeiden Sie so Beschwerden. 

Gefahr im Griff

Lernen Sie die Grundlagen der Arbeitssicherheit kennen.  

Arbeitssicherheit auf dem Bau

Testen Sie Ihr Wissen über die Gefahren auf Baustellen. 

Holzbearbeitungsmaschinen

Lernen Sie, wie man sicher und effizient Holzbearbeitungsmaschinen bedient. 

Hinweis: Die WBTs «Gefahr im Griff», «Arbeitssicherheit auf dem Bau» sowie «Holzbearbeitungsmaschinen» erfordern Flash Player! Sie sind nur auf PC oder Laptop lauffähig.

Attraktive, erlebnisorientierte Angebote zur Sensibilisierung Ihrer Mitarbeitenden:

Präventionsmodule
  • Suva, Ausbildung
Kursteilnehmende im Gespräch

Handeln

Interessieren Sie sich für Kurse und Fortbildungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz? Wählen Sie aus unserem breiten Kursangebot und geben Sie Ihr Wissen mit unseren didaktischen Hilfsmitteln im Betrieb weiter. Alle Informationen zu den einzelnen Kursen finden Sie im entsprechenden Merkblatt unter der Rubrik «Material».
Kursteilnehmer hören den Erklärungen des Kursleiters zu.

Material

Für eine CI konforme Darstellung verwenden Sie bitte den PDF Export.