Arbeitssicherheit im Gesundheitswesen - PflegefachpersonalSpitälern, Kliniken, Ambulatorien, Arztpraxen, Pflegeinstitutionen, HeimeEmpfang, InformationGespräch zwischen Arzthelferin und Patient.

Arztinformationen

  • Auf dieser Seite finden Ärzte Links, Informationen sowie verschiedene Formulare zum Bereich Versicherungsmedizin.
  • Patienten, die ihre Daten nicht für Forschungszwecke zur Verfügung stellen wollen, können dies der Suva melden.
  • Der Schadennummer-Service der Suva gibt Ärzten schnell Auskunft über die Anerkennung eines Unfalls. Zudem bietet der Service weitere nötige Infos – unabhängig von der Anwesenheit des Patienten.

Wichtige Infoquellen für Ärztinnen und Ärzte

Für Ärztinnen und Ärzte stehen inner- und ausserhalb der Suva zahlreiche Publikationen, Verzeichnisse und Foren zur Verfügung. Dank diesen finden Sie möglichst rasch und direkt die geeigneten Ansprechpartner oder die gesuchten Informationen.

Die Versicherungsmedizin befasst sich mit den Beziehungen zwischen Patienten, Versicherungsunternehmungen und den medizinischen Leistungserbringern.

Versicherungsmedizin

Die Militärversicherung ist eine Versicherungs- und Haftungseinrichtung des Bundes für Dienstleistende in der Armee, im Zivilschutz und im Zivildienst. Hier gelangen Sie zu Informationen für behandelnde Ärzte und Leistungserbringer.

Militaerversicherung
MTK – Medizinaltarif-Kommission UVG
Die Medizinaltarif-Kommission UVG (MTK ) befasst sich mit den grundsätzlichen Fragen, die sich aus dem Medizinalrecht und den Medizinaltarifen für die Träger der obligatorischen Unfallversicherung ergeben. Ihre Entscheide sind für den Bereich der obligatorischen Unfallversicherung verbindlich.
Ärzte und Pflegepersonal betreuen in den Suva-Kliniken erkrankte und verunfallte Menschen nach den modernsten Grundsätzen und Methoden der Medizin. Um die Qualität unserer Arbeit überprüfen und kontinuierlich verbessern zu können, betreiben wir wissenschaftliche Untersuchungen und beteiligen uns an Forschungsprojekten Dritter. Dafür werden unter Umständen auch Daten ausgewertet, welche die Suva im Zusammenhang mit Ihrer Betreuung gewonnen hat.

In der Regel werden solche Informationen anonymisiert, in einzelnen Fällen müssen die Forschenden aber auch Einblick in nicht anonymisierte Dokumente nehmen können. Forscherinnen und Forscher sind verpflichtet, die Daten vertraulich zu behandeln und ausschliesslich für wissenschaftliche Zwecke zu verwenden.

Ärzte werden gebeten, ihre Patienten aufmerksam zu machen, dass deren Daten nicht ausgewertet werden müssen.

Es ist das Ziel der Suva, für Verunfallte mit einer leichten traumatischen Hirnverletzung (LHTV, Mild Traumatic Brain Injury MTBI) eine hohe und einheitliche Versorgungsqualität zu erreichen. Darum empfehlen wir, die speziell auf die Schweiz ausgerichteten Leitlinien LTHV MTBI zu beachten. Diese stützen sich auf international etablierten Leitlinien ab und wurden mit medizinischen Fachgesellschaften erarbeitet.

Informationsblatt LTHV  
Formular Erstdiagnostik LTHV   

Das Forum Datenaustausch   hat zum Ziel, die Standards des elektronischen Datenaustausches im Schweizer Gesundheitswesen zwischen Leistungserbringern und Kostenträgern zu vereinheitlichen. Übermittlungsstandards, Referenzstammdaten sowie Kriterien für die Datensicherheit sollen dabei festgelegt werden.
Refdatabase  ist eine Datenbank mit Stammdaten über Artikel und Partner im schweizerischen Gesundheitswesen. Inhaltlich umfasst sie sowohl Daten über Partner (Personen und Institutionen) als auch über Artikel (von Swissmedic zugelassene Medikamente und Medizinprodukte).
Die Referenzierung der einzelnen Datensätze erfolgt gemäss dem internationalen GS1-Standard: GLN (Global Location Number) für Partner und GTIN (Global Trade Item Number) für Produkte.
Mann während der Arztuntersuchung

Handeln

Schadennummer-Service

Sparen Sie Zeit mit dem Schadennummer-Service der Suva. Der Online-Dienst ermöglicht:

  • schnelle Identifikation der Schadennummer
  • sofortige Auskunft über die Anerkennung des Unfalls
  • einfache Beschaffung der nötigen Infos – unabhängig von der Anwesenheit des Patienten oder der Erreichbarkeit der Suva
  • anonyme Abfragemöglichkeit rund um die Uhr
  • Information zur zuständigen Suva-Agentur

Dank dem Service erfahren Sie sofort, ob der Unfall anerkannt, abgelehnt oder bereits abgeschlossen wurde. Aufwändige Abklärungen entfallen.
Schadennummer-Service 

Patientendaten elektronisch und sicher übermitteln

MedForms der Suva und Militärversicherung Arztzeugnis und Zwischenbericht elektronisch einreichen

Einfach das PDF-Formular herunterladen, ausfüllen und per Mausklick direkt an entsprechende Suva-Agenturen senden. Die Zustellung ist mit einer datenschutzkonformen Verschlüsselung gesichert. Ihre Nachricht ist auf dem gesamten Transportweg vor Zugriff von Unberechtigten geschützt.

Arztzeugnis UVG 
 

Zwischenbericht  
 

Dokumentationsbogen für Erstkonsultation nach kranio-zervicalem Beschleunigungstrauma   

Formular Erstdiagnostik LTHV   

Unfallschein UVG  

Zahnschaden: Befund und Kostenvoranschlag   

Militärversicherung: Anmeldung   

Militärversicherung: Unfallschein 
 

Weitere Formulare finden Sie unter www.medforms.ch 

Health Info Net (HIN)

Über HIN  können Sie ein Dokument an eine E-Mail-Adresse der Suva senden. Der Mailservice HIN schützt die E-Mails mit einer datenschutzkonformen Verschlüsselung. Ihre Nachricht ist jederzeit vor dem Zugriff von Unberechtigten geschützt.

Patientendaten für wissenschaftliche Forschung sperren lassen

Informieren Sie Ihre Patienten über die Forschung. Sollte der Patient mit der Verwendung seiner Daten zu Forschungszwecken nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, ihn auf die Veto-Möglichkeit aufmerksam zu machen.

Um das Patienten-Veto bei uns vorzumerken, benötigen wir schriftlich folgende Angaben:

  • Name
  • Vorname
  • genaue Adresse (Strasse, Hausnummer, PLZ, Ort)
  • Geburtsdatum
  • AHV-Nr.
  • Unfall-Nummer.

Der Bereich Governance & Risk Management der Suva wird veranlassen, dass die Patientendaten nicht für wissenschaftliche Zwecke verwendet werden.

Der Veto-Entscheid hat selbstverständlich keinerlei Einfluss auf die Betreuung durch die Suva.

  • Suva Generalsekretariat
Mann am Empfang der Arztpraxis

Material

Für eine CI konforme Darstellung verwenden Sie bitte den PDF Export.