Gemeinsamkeiten ISO 9001–EKAS 6508: Vergleich, Korrelationsmatrix

Inhalt

      Gemeinsamkeiten ISO 9001–EKAS 6508: Vergleich, Korrelationsmatrix
      Infomittel
      Factsheets, PDF
      Ausgabe
      06/01/2016

      Beschreibung

      Um die Arbeitssicherheit konsequent zu gewährleisten, braucht Ihr Betrieb ein fundiertes Sicherheitssystem. Die EKAS hat eine Reihe von Richtlinien definiert, um Sie beim Aufbau Ihres Sicherheitssystems zu unterstützen.

      Die EKAS Richtlinie 6508 – die sogenannte ASA-Richtlinie – regelt, in welchen Fällen ein Betrieb verpflichtet ist, Arbeitsärzte und andere Spezialisten der Arbeitssicherheit beizuziehen.

      Nun ist Ihr Betrieb möglicherweise bereits nach ISO 9001 zertifiziert. Oder Sie haben EKAS 6508 bereits umgesetzt und arbeiten jetzt an der ISO-Zertifizierung. In beiden Fällen profitieren Sie davon, dass die beiden Standards gewisse Gemeinsamkeiten aufweisen. Unser Vergleich stellt solche Bezüge in der Form einer Tabelle dar. Diese Korrelationsmatrix zeigt Ihnen:

      • in welchen Bereichen Bezüge zwischen den beiden Richtlinien bestehen
      • wo solche Übereinstimmungen fehlen
      • wo in Ihrem Betrieb noch Handlungsbedarf besteht

      Mit dem Wissen über die Korrelation von ISO 9001 und EKAS 6508 fällt es Ihnen leichter, die geltenden Richtlinien zur Arbeitssicherheit einzuhalten und damit die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden zu schützen. Verwandte Informationen finden Sie in der Kollaborationstabelle ISO 45001 EKAS 6508.

      Finden Sie diese Seite hilfreich?

      Weiterführende Themen