Sesselwechsel im D4

Die Geschäftsleitung der Suva hat den 45-jährigen Daniel Elmiger zum neuen Centerleiter des D4 Business Center in Root ernannt. Er tritt seine Stelle am 1. Mai 2009 an und übernimmt damit die Nachfolge von Andreas Hämmerli. Das D4 Business Center Luzern ist eine Initiative der Suva und bietet über 100 Mietern mit rund 2000 Arbeitsplätzen einen attraktiven Standort. Daniel Elmiger ist diplomierter Betriebsökonom HWV mit Marketingleiter-Ausbildung und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Dienstleistungsbereich. Während acht Jahren war er im Marktforschungs-Panelbereich bei der IHA GfK als Leiter in der Marktforschung und Kundenberatung tätig. Bei der Balthasar & Co führte er die Verkaufsabteilung. Seit 2000 war Daniel Elmiger als Mitglied der Geschäftsleitung der ACNielsen SA für die Führung und den Aufbau der gesamten Business Unit Consumer Panel Services zuständig.

Daniel Elmiger wohnt in Mosen (LU), ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Das D4 Business Center in Root
Das D4 Business Center Luzern ist eine Initiative der Suva und wurde im September 2003 in Betrieb genommen. D4 bedeutet 4 Dimensionen: Ein Standort voller Vorteile, eine Architektur die lebt, ein Networking, das Wachstum fördert und ein Service-Konzept, das alles umfasst. Für die Suva ist das D4 Business Center ein Investment mit viel versprechendem Wertschöpfungspotenzial im Rahmen ihrer Anlagestrategie zur Rentendeckung. Gewinne der Suva fliessen in Form von reduzierten Prämien an ihre Kunden zurück.

Auskunft an Medienschaffende erteilt:
Angela Zobrist, Unternehmenskommunikation, Suva, Fluhmattstrasse 1, 6002 Luzern,
Tel. 041 419 54 76, Fax 041 419 60 62, E-Mail: angela.zobrist@suva.ch 

Die Suva ist ein selbstständiges Unternehmen des öffentlichen Rechts und versichert rund 100'000 Unternehmen bzw. 1,9 Millionen Berufstätige und Arbeitslose gegen die Folgen von Unfällen und Berufskrankheiten. Im Auftrag des Bundes führt sie auch die Militärversicherung. Die Dienstleistungen der Suva umfassen Prävention, Versicherung und Rehabilitation. Ihre Kunden können kompetente, ergebnisorientierte Arbeit und eine faire, zuvorkommende Behandlung erwarten. Die Suva arbeitet selbsttragend, ohne Subventionen. Gewinne kommen den Versicherten zugute. Im Verwaltungsrat sind Arbeitgeber, Arbeitnehmer und der Bund vertreten.

Suva-Newsletter. Jetzt abonnieren unter www.suva.ch/newsletter