Schützen Sie Ihre Mitarbeitenden vor Unfällen mit Anschlussbewehrungseisen

So gehen Sie vor:
  1. Laden Sie das Factsheet «Bewehrungseisen» herunter (siehe unten).
  2. Instruieren Sie damit Ihre Mitarbeitenden auf der Baustelle.
  3. Lassen Sie den Instruktionsnachweis (siehe unten) von den Mitarbeitenden unterzeichnen.
  4. Kontrollieren Sie regelmässig, ob die Anschlussbewehrungseisen gesichert sind.
  5. Erinnern Sie Ihre Mitarbeitenden regelmässig daran, diese Regel einzuhalten.

Wichtig für Sie

  • Verlangen Sie vom Planer (Ingenieurbüro), dass die Anschlussbewehrungseisen mit Haken oder Winkeln ausgebildet sind.
  • Wenn Haken oder Winkel fehlen, sorgen Sie dafür, dass auf der Baustelle geprüfte Abdeckungen zur Verfügung stehen und dass diese verwendet werden.