Gefahren bei der Arbeit in Gräben und Baugruben

Ungesicherte oder nicht korrekt gesicherte Gräben und Baugruben können zu Unfällen mit schweren Verletzungen führen. Bereits eine geringe Menge von herunterfallender Erdmasse kann eine Person tödlich erdrücken. Solche tödlichen Unfälle sind auf Baustellen keine Seltenheit.

Unfallbeispiel

Das Unfallbeispiel «Bei Grabeneinsturz schwer verletzt» zeigt die möglichen Folgen eines nicht gesicherten Grabens.

Zum Unfallbeispiel

Checkliste «Gräben und Baugruben»

Arbeiten Sie in sicheren Gräben und Baugruben? Mit Hilfe der Checkliste können Sie feststellen, ob Ihr Arbeitsplatz sicher ist und von Ihren Mitarbeitenden betreten werden darf.

Zur Checkliste

Rechtliche Grundlage

Bauarbeitenverordnung (BauAV) Art. 55 bis 59