Gerüstunfälle verhindern mit sicheren Fassadengerüsten ab einer Höhe von 3 Metern

So gehen Sie vor:

  1. Laden Sie die lebenswichtige Regel «Wir arbeiten ab einer Absturzhöhe von 3 Metern nur mit Fassadengerüst» herunter (siehe unten).
  2. Instruieren Sie damit Ihre Mitarbeitenden auf der Baustelle.
  3. Lassen Sie den «Instruktionsnachweis» von den instruierten Mitarbeitenden unterzeichnen.
  4. Erinnern Sie Ihre Mitarbeitenden regelmässig an das Einhalten der Regel.

Wichtig für Sie

  • Fehlt das Gerüst, so stellen Sie die Arbeiten im Fassadenbereich sofort ein.
  • Melden Sie den Mangel der Bauleitung oder den Gerüstbauern und lassen Sie ihn sofort beheben.