So sorgen Sie für den Schutz vor UV-Strahlung, Hitze und Ozon

So gehen Sie vor:
  1. Laden Sie die Checkliste «Arbeiten im Freien bei Sonne und Hitze» herunter (siehe unten).
  2. Instruieren Sie damit Ihre Mitarbeitenden auf der Baustelle.
  3. Lassen Sie den «Instruktionsnachweis» von den instruierten Mitarbeitenden unterzeichnen (siehe unten).
  4. Kontrollieren Sie regelmässig, dass Ihre Mitarbeitenden die Schutzmassnahmen umsetzen.
  5. Erinnern Sie Ihre Mitarbeitenden wiederholt daran, sich gegen UV-Strahlung, Hitze und Ozon zu schützen.

Wichtig für Sie

  • Schützen Sie Ihre Mitarbeitenden vor UV-Strahlung, Hitze und Ozon.
  • Stellen Sie den Mitarbeitenden die entsprechende Kleidung, Schutzhelm mit Stirnblende und Nackenschutz sowie Sonnencreme zur Verfügung.
  • Kontrollieren Sie, dass die Mitarbeitenden die persönliche Schutzausrüstung tragen und regelmässig Sonnencreme einreiben.