Sorgen Sie dafür, dass wenn immer möglich mit Kollektivschutz gesichert wird!

So gehen Sie vor:
  1. Laden Sie die Lebenswichtige Regel «Wir arbeiten nur mit Anseilschutz, wenn technisch keine kollektiven Schutzmassnahmen möglich sind» herunter (siehe unten).
  2. Instruieren Sie damit Ihre Mitarbeitenden auf der Baustelle.
  3. Lassen Sie den Instruktionsnachweis von Ihren Mitarbeitenden unterzeichnen.
  4. Erinnern Sie Ihre Mitarbeitenden regelmässig daran, die lebenswichtige Regel einzuhalten.

Wichtig für Sie

Bevorzugen Sie bei der Arbeitsvorbereitung, wenn immer möglich, kollektive Schutzmassnahmen (z. B. Fassadengerüste, Seitenschutz, Auffangnetze) oder andere technische Lösungen wie Hubarbeitsbühnen.