Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeitenden die Leiter korrekt verwenden

So gehen Sie vor:
  1. Laden Sie den Faltprospekt «Wer sagt 12-mal Ja?» herunter (siehe unten).
  2. Instruieren Sie damit Ihre Mitarbeitenden auf der Baustelle.
  3. Lassen Sie den Instruktionsnachweis (siehe unten) von den instruierten Mitarbeitenden unterzeichnen.
  4. Kontrollieren Sie regelmässig, ob die Leiter in Ihrem Betrieb korrekt verwendet wird.
  5. Erinnern Sie Ihre Mitarbeitenden regelmässig an die korrekte Verwendung der Leiter.

Wichtig für Sie

  • Stellen Sie sicher, dass Leitern nur verwendet werden, wenn für die jeweilige Arbeit alternative Arbeitsmittel (z. B. Rollgerüste oder Hubarbeitsbühnen) nicht sicherer sind.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Leitern intakt sind.
  • Sorgen Sie dafür, dass der Anstellwinkel beim Aufstellen stimmt.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Leitern rutschfest stehen.
  • Instruieren Sie Ihre Mitarbeitenden, dass sie nur genügend lange Leitern für ihre Arbeit verwenden.
  • Stellen Sie sicher, dass die Anstellleitern in jedem Fall oben gesichert sind.
  • Weisen Sie Ihre Mitarbeitenden an, dass sie die obersten 3 Sprossen bei einer Anstellleiter und die obersten 2 Sprossen bei einer Bockleiter nie betreten dürfen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Spreizsicherung gestreckt ist.
  • Instruieren Sie Ihre Mitarbeitenden, dass sie nie von der Bockleiter auf einen anderen Standort übersteigen.
  • Sorgen Sie dafür, dass zum Anstellen nie die Bockleiter verwendet wird.