PSA gegen Absturz wird nur mit Ausbildung eingesetzt

  • Das Arbeiten mit der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (Arbeiten im Anseilschutz) ist eine besondere Gefahr. Eine Ausbildung dazu ist zwingend.
  • Die Grundausbildung mit praxisorientierten Anwendungen für Arbeiten mit PSA gegen Absturz dauert mindestens einen Tag.
  • Jugendliche dürfen keine Arbeiten ausführen, bei denen eine Absturzsicherung (Anseilschutz) nötig ist.
  • Der Ausbildungsnachweis ist auf Verlangen vorzuweisen.

Alle Informationen zur Ausbildung für das Arbeiten mit der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz finden Sie unter www.suva.ch/psaga  

PSA gegen Absturz, Hochbau, Mein Präventionsprogramm

Rechtliche Grundlage

Verordnung über die Unfallverhütung (VUV), Art. 8