Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeitenden den Schutzhelm tragen!

Instruieren Sie Ihre Mitarbeitenden, dass sie den Schutzhelm insbesondere für folgende Arbeiten immer tragen:

  • beim Rohbau
  • im Schwenkbereich des Kranes und bei Baumaschinen
  • in Gräben und Baugruben
  • beim Gerüstbau
  • bei- Rückbau- und Abbrucharbeiten
  • beim Holzbau

Der Helm schützt vor herabfallenden Gegenständen oder Materialien.

Schutzhelmtragpflicht, Grafik für Mein Präventionsprogramm

Wichtig für Sie

  • Stellen Sie Ihren Mitarbeitenden einen Schutzhelm, wenn möglich mit Kinnband, zur Verfügung.
  • Stellen Sie sicher, dass dieser getragen wird.

Rechtliche Grundlage und weitere Informationen