Anforderungen an sichere Baustellenzugänge und Verkehrswege

Diese Anforderungen müssen erfüllt sein:

  • Zugang mind. 1 m breit, sonstiger Verkehrsweg mind. 60 cm breit
  • keine Stolperfallen
  • dreiteiliger Seitenschutz auf beiden Seiten ab einer Höhe von 2 m
  • rutschsichere Verkehrsflächen
  • Handlauf ab 5 Stufen
  • wenn immer möglich auf Leitern verzichten

Ein Unfallbeispiel

UNFALL MIT SCHUBKARRE_B_4-3.tif

Was passieren kann, wenn Verkehrswege auf der Baustelle nicht korrekt gesichert sind, sehen Sie im Unfallbeispiel «Tödlicher Sturz vom Treppenpodest».

Zum Unfallbeispiel

Rechtliche Grundlage

Bauarbeitenverordnung (BauAV) Art. 8  und Art. 9