Bauaufzug mit Personenbeförderung – Checkliste für eine sichere Fahrt

Inhalt

Baugüteraufzüge mit Personenbeförderung
Bestellnummer
67196.D
Infomittel
Checkliste, PDF, 4 Seiten, A4
Ausgabe
19.12.2023

Beschreibung

Baugüterlifte bzw. -aufzüge befördern eine kostbare Fracht: Ihre Mitarbeitenden. Deshalb muss ein Bauaufzug perfekt gewartet sein und jede Benutzerin und jeder Benutzer muss wissen, wie der Gerüstaufzug richtig bedient wird. Neben dem schlimmsten Fall – dem Absturz eines Aufzuges mit Personen an Bord – gibt es noch andere Gefahren zu bedenken. Dazu gehören herabfallendes Material, stromführende Teile oder Mängel am Fahrkorb.

Ein schweres Unglück mit einem Bauaufzug ist für jedes Unternehmen ein Albtraum. Um Unfällen präventiv vorzubeugen, unterstützen wir Sie mit einer Checkliste. Mit ihr untersuchen Sie, ob Ihr Bauaufzug die Anforderungen erfüllt, ob er richtig eingesetzt, instand gehalten und regelkonform betrieben wird und ob Ihr Personal ausreichend instruiert ist. Sobald Sie den Fragebogen ausgefüllt haben, verfügen Sie über konkrete Hinweise, wo die Betriebssicherheit ungenügend ist und können die notwendigen Massnahmen ergreifen. 

Es lohnt sich, den Gefahren auf den Grund zu gehen. Denn es macht einen Unterschied, ob Sie den Bauaufzug zur Personenbeförderung benutzen oder nur für Baumaterial. Leiten Sie die notwendigen Nachbesserungen umgehend in die Wege, sodass Ihre Belegschaft sicher in der Höhe und ebenso sicher wieder auf dem Boden ankommt. 

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen