Checkliste Tafelschere: Schnittverletzungen vermeiden

Inhalt

Tafelschere
Bestellnummer
67107.D
Infomittel
Checkliste, PDF, 4 Seiten, A4
Ausgabe
15.01.2004

Beschreibung

Die Gefahren einer Tafelschere sind offensichtlich. Sind zum Beispiel die Messerbalken ungenügend gesichert, besteht das Risiko abgetrennter oder gequetschter Finger. Ausserdem verursachen die scharfkantigen Blechschnitte häufig Schnittverletzungen.

Stellen Sie deshalb sicher, dass Ihre Mitarbeitenden die Tafel- oder Schlagschere gefahrlos einsetzen können. Achten Sie insbesondere darauf, dass Bedienpersonen nicht unter den Niederhalter greifen können. Ausserdem sollte auch die Rückseite der Tafelschere so gesichert sein, dass niemand in die Schnittstelle greifen kann. Sorgen Sie dafür, dass eine fachkundige Person die Tafelschere mit den Schutzeinrichtungen regelmässig wartet.

Instruieren Sie Ihre Mitarbeitenden neben technischen Sicherungsmassnahmen in der Bedienung der Maschine und dem Tragen der Schutzausrüstung. Wichtig: Bleche nur mit Handschuhen tragen.

Laden Sie unsere Checkliste «Tafelschere» herunter und überprüfen Sie die Sicherheit im Umgang mit den Maschinen in Ihrem Betrieb. Die Checkliste deckt folgende Themen ab: Arbeitsplatz, Umgebung, Maschine, Organisation, Schulung und menschliches Verhalten.

Beachten Sie darüber hinaus auch die Checkliste «Transport und Lagerung von Blechen» für den sicheren Umgang mit Blechen in Ihrem Betrieb.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen