Checkliste: Zimmerei-Abbundmaschine sicher betreiben

Inhalt

Zimmerei-Abbundmaschine
Bestellnummer
67166.D
Infomittel
Checkliste, PDF, 4 Seiten, A4
Ausgabe
31.07.2007

Beschreibung

Abbundmaschinen finden sich in praktisch jeder Zimmerei. Sie verfügen über zahlreiche Sicherheitseinrichtungen. Doch ist ihr Betrieb so gestaltet, dass möglichst keine Unfälle passieren? Prüfen Sie das mit unserer Checkliste. 

Die Hauptgefahren sind:

  • Schnittverletzungen durch das Abkürzsägeblatt
  • Schnittverletzungen durch die Zapfenschneidsägeblätter
  • Verletzungen durch wegfliegende Werkstückteile

Schnittverletzungen können zudem beim Entfernen von Abschnitten passieren, beim Ein- und Ausspannen des Werkstücks oder beim Verstellen der Aggregate bei laufender Maschine oder auslaufendem Sägeblatt.

Mit dieser Checkliste können Sie Ihre Maschine Schritt für Schritt prüfen. So stellen Sie in Kürze fest, ob allfällige Änderungen, z. B. auch punkto Bedienung, notwendig sind oder nicht. 

Prüfen Sie beispielsweise, ob das Sägeblatt auch unter dem Tisch abgedeckt ist und ob die Verkleidung des Sägeblattes abgeschrägt ist, damit Abschnitte herunterfallen. So kommt der Bediener nämlich nicht in Versuchung, diese von Hand wegzunehmen. Das ist gefährlich.

Die Checkliste hilft Ihnen auch, die Peripherie der Maschine systematisch unter die Lupe zu nehmen. Dazu gehören die Absauganlage oder auch klar und verständlich bezeichnete Schaltorgane.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen