Quecksilber

Inhalt

Standard Variante
Infomittel
Factsheets, PDF
Ausgabe
01.01.2013

Beschreibung

Berufskrankheiten im Zusammenhang mit Quecksilber sind selten geworden. Denn der Einsatz von Quecksilber wurde aufgrund seiner Toxizität weitgehend verboten und Quecksilber wo immer möglich durch andere Substanzen ersetzt.

Trotzdem gibt es noch Arbeitnehmende, welche exponiert sind. Diese werden von der Suva der arbeitsmedizinischen Vorsorge unterstellt und mittels Biomonitoring überwacht. Gleichzeitig stellen wir Ihnen wichtige Informationen aus der Arbeitsmedizin zur Verfügung.

Dieses Factsheet bietet Ihnen einen fundierten Überblick zu folgenden Themen:

  • Eigenschaften und Verwendung von Quecksilber und seinen Verbindungen (elementares Quecksilber, Amalgame, organische und anorganische Quecksilberverbindungen)
  • Symptome und Befunde bei Intoxikation mit Quecksilber und seinen Verbindungen
  • Grundlagen der Arbeitsplatzbeurteilung: Grenzwerte
  • arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen
  • technische Verhütung von Berufskrankheiten

Gerne stellen wir Ihnen auch weitere arbeitsmedizinische Informationen zur Verfügung. Besuchen Sie unsere Seite «Arbeitsmedizin».

Laden Sie dieses Factsheet über Quecksilber jetzt herunter.

Finden Sie diese Seite hilfreich?

Weiterführende Themen