Unfall vor Gericht: die Konsequenzen

Inhalt

      undefined
      Standard Variante
      Infomittel
      Videos, MP4
      Ausgabe
      23.08.2018

      Beschreibung

      Lebenswichtige Regeln schützen Menschenleben und verhindern Unfälle aller Art. Bei diesem fiktiven Fall wurde der Arbeitsschutz missachtet. Das Resultat: Ein Lernender einer Baufirma ist nun im Rollstuhl. 

      In diesem Video wird eine Gerichtsverhandlung dargestellt, wie sie auch in der Realität aussehen könnte. Der betroffene Lernende, sein Vorgesetzter, der Geschäftsführer sowie Anwälte und Richter kommen dabei zu Wort. 

      Lassen Sie sich auf eine eindrückliche Art und Weise vor Augen führen, was ein Unfall in Ihrem Betrieb alles auslösen kann und wie die menschlichen und finanziellen Konsequenzen sein können. 

      Im Rahmen dieses Videos werden unter anderem folgende Kernfragen diskutiert: 

      • Wer trägt die Hauptverantwortung für den Unfall? Der Firmeninhaber oder der Sicherheitsbeauftragte?
      • Wer wird letztendlich anteilsmässig verurteilt?
      • Wer kommt für die Kosten des Unfalls von über einer Million Franken auf?
      • Was sagen Experten zu diesem Fall?

      Das packende Video veranschaulicht sehr deutlich, wie wichtig das Thema Arbeitssicherheit ist. Unter keinen Umständen dürfen die Lebenswichtigen Regeln ignoriert werden; auch bei hohem Zeitdruck nicht. 

      In diesem Fall hätte ein STOPP gereicht und der Unfall wäre nicht passiert.

      Finden Sie diese Seite hilfreich?